Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Mittwoch, 10. Januar 2018

Bewerbungsschluss: Ausbildungsplätze zur Gärtnerin/zum Gärtner der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Sonntag, 14. Januar 2018 , 14:00 Uhr

"Auf der Spur der Menschenrechte": Spaziergang über die Rote Insel

Sonntag, 11. Februar 2018 , 14:00 Uhr

"Auf der Spur der Menschenrechte": Spaziergang über die Rote Insel

Donnerstag, 22. März 2018 , 19:00 Uhr

Präventionsrat Schöneberger Norden, das Forum für Alle

Dienstag, 26.09.2017

Bald geht´s los: der Frobengarten nimmt Gestalt an!

In der Nähe des Grand-Canyon-Spielplatzes entsteht der neue Frobengarten
So soll er mal so ungefähr aussehen
Gemeinsam planen macht Spaß!

Schon zweimal hat sich die GartenAktiv-Gruppe getroffen, um den neuen Gemeinschaftsgarten an der Frobenstraße zu planen. Inzwischen haben sich gut ein Dutzend Einzelpersonen, Paare und auch Familien zusammen gefunden, die regelmäßig mit dabei sein wollen. Alle mit ganz vielen Ideen im Kopf, was dann ab kommendem Frühjahr alles wachsen und blühen und wie das alles aussehen soll ...

Platz dafür ist genug:
Es gibt sowohl Grabeland (also Beete auf dem Boden) als auch Hochbeete. Einige wollen Leute alleine machen, andere werden gemeinschaftlich bepflanzt, gepflegt und auch geerntet.
In einer schönen großen Kräuterspirale wird es nach Lavendel oder Minze duften, und auch Platz zum Spielen gibt´s noch genug - sogar eine kleine Buddelkiste mit einer Picknickbank daneben.
Damit man nicht ausschließlich mit bloßen Händen in der Erde wühlen muss, hält ein Gartenschuppen ein paar Gartengeräte und auch einen Handrasenmäher bereit. Auch Wasser wird es geben - nicht immer reicht ja der Regen aus ...

Also schon viele Planungen! Und Spaß hatten Große und Kleine aus der Nachbarschaft auch schon beim Ausdenken.

Bald geht´s los:
Schließlich muss noch einiges vorbereitet werden, bevor dann ab der nächsten Frühjahrssaison Tomaten oder Sonnenblumen in die Erde können.
Also nicht wundern, wenn da Leute von einer Gartenbaufirma anfangen rumzuwühlen!

Wer noch mitmachen möchte - Einzelne oder vielleicht auch Gruppen aus Kitas etc.:
Das nächste Forbengarten-Treffen ist zwar erst im Winter geplant und mit dem Hochbeet-Bau und anderen Dingen geht´s dann nach dem Frost los.
Aber wer Ideen hat, andere Grün-Freunde kennen lernen will oder sonstwie mitmachen möchte: Kommt doch einfach zum monatlichen GartenPlausch oder meldet euch per Mail oder telefonisch, herzlich willkommen!

Kontakt:
Bettina Walther aus dem Büro gruppe F
Email: walther[at]gruppef[.]com
Telefon: 030 6112334

 

 

- Der Frobengarten wird im Rahmen des Projekts GartenAktiv mit Mitteln aus dem Programm Soziale Stadt über das Quartiersmanagement Schöneberger Norden unterstützt.

text: Wolkenhauer; grafik: gruppe F