Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Dienstag, 23. Januar 2018 , 14:00 Uhr

"Leben im Alter"

Donnerstag, 08. Februar 2018 , 17:00 Uhr

Gartenplausch

Sonntag, 11. Februar 2018 , 14:00 Uhr

"Auf der Spur der Menschenrechte": Spaziergang über die Rote Insel

Mittwoch, 14. Februar 2018 , 18:00 Uhr

Berlin International: Zugewanderte Frauen erzählen

Aktion Bärenrummel (2001)

Künstler mit Bär

Das Projekt "Bärenrummel" wurde vom Quartiersmanagement-Team und der IG Potsdamer Straße initiiert. Unter diesem Namen wurden 2001 mit dem benachbarten Quartiersmanagement-Gebiet Magdeburger Platz diverse Aktionen zur Imageverbesserung der Potsdamer Straße realisiert.

Im Rahmen einer Aktion mit Künstlern waren Bären bemalt worden, die an dem Tag der Offenen Tür der Gewerbetreibenden im Mai 2001 an verschiedenen Ecken der Potsdamer Straße aufgestellt wurden. Im November 2001 fand eine öffentliche Versteigerung dieser Bären statt, zugleich erschien eine Dokumentation "Potsdamer Straße - Bärenstark!".
Der Erlös der Versteigerung kam einem Theaterprojekt der Schüler der Neumarkgrundschule zugute. Der "Bärenrummel" wurde aus Mitteln des Programms Soziale Stadt gefördert.