Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Mittwoch, 20. September 2017 , 17:00 Uhr

FROBENGARTEN: Nächstes Treffen für den neuen Gemeinschaftsgarten

Mittwoch, 20. September 2017 , 19:00 Uhr

QuartiersRats-Stammtisch - alle Interessierten herzlich willkommen!

Freitag, 22. September 2017 , 10:00 Uhr

Die Wahl-Kandidat/innen live treffen

Freitag, 22. September 2017 , 14:00 Uhr

4. Bildungsfest im Schöneberger Norden

Aktion Lebendige Mansteinstraße (2004)

Streetball

Das Jugendsportfest am 24. August 2004 war ein voller Erfolg!

Nach dem großem Sommerfest und der Kinderspielstraße fand das Jugendsportfest auf der Mansteinstraße statt.

Am 24. August, einem Dienstagnachmittag, drängten sich viele Jungen und Mädchen in großen Trauben auf dem Bürgersteig in der Mansteinstraße und veranstalteten ein Mordsgeschrei. Was war los? Vor Beginn des lange angekündigten Fußballturniers mussten alle Teilnehmer registriert, Mannschaften gebildet und ein Spielplan aufgestellt werden. Gegen 15.30 Uhr konnte dann der Schiedsrichter vom Bülow-Team das erste Spiel anpfeifen und unter heftigen Anfeuerungsrufen ging´s endlich los. Trotz einiger Windböen konnte auch Badminton gespielt werden. Gert Runge von der Badmintonfreizeit Schöneberg animierte große und kleine Bewohner und Bewohnerinnen zu einem Spielchen übers Netz.

Als weitere Attraktion hatte Manfred Steffens von Hugo e.V. seine Boxhandschuhe mitgebracht und leitete geduldig den Zweikampf der Jungen an, so dass nur fair geboxt wurde.

Gegen das übergroße Interesse am Fußball, übrigens auch von Mädchen, konnte sich der Streetball nicht behaupten. Im Gegensatz zum letzten Jahr wurde diesmal kein Turnier gespielt. Es standen vier Körbe zum freien Spiel zur Verfügung.

Das Wetter hielt bis kurz vor Schluss. Das Endspiel und die Siegerehrung fanden dann leider schon im Regen statt.

Boxen unter fachmännischer Anleitung

Die WIR Wohnungsbaugesellschaft mbH hatte tolle Preise gespendet, so dass als

1. Preis für die Mannschaft der ALLSTARS Trinkflachen,
2. Preis für die Mannschaft der DMK KINGS Basecaps,
3. Preis für die Mannschaft der KING PALLAST und die Mädchenmannschaft FREAKY JAGSSS KM Schlüsselbänder vergeben werden konnten.

Die Jugendsportveranstaltung in der Mansteinstraße wurde von der AG SPAS im Auftrag der Stadträtin für Gesundheit, Stadtentwicklung und Quartiersmanagement Frau Dr. Ziemer organisiert und mit Unterstützung des Bülow-Teams, Hugo e.V., der Polizei, der Stadtteil VHS, der WIR Wohnungsbaugesellschaft mbH, der Badmintonfreizeit Schöneberg, der Berliner Tafel und des Streetballteams des VSJ e.V. durchgeführt.

Die AG SPAS bedankt sich ganz herzlich bei allen Trägern, Einrichtungen und Bewohnern, die das Fest aktiv unterstützt haben.

text/fotos: AG SPAS