Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Dienstag, 16.01.2018

Volles Programm für Frauen: die BEGiNE im Januar 2018

Mit viel Schwung startete die BEGiNE – Treffpunkt und Kultur für Frauen ins neue Jahr, und wie immer erwartet alle weiblichen Gäste ein vielfältiges Programm: 

Ausstellung: Unbeschreiblich weiblich – Bilder von Tina von Schmöckwitz (bis 26. März 2018)

Die Berliner Künstlerin Tina von Schmöckwitz, die auch als Autorin und Musikproduzentin wirkt, präsentiert mit der Ausstellung "Unbeschreiblich weiblich" Karikaturen ihrer Haus-Serie. Darin wird mit großer Symbolkraft und satirischer Überzeichnung die Stellung der Frau in unserer Gesellschaft hinterfragt.

Die meist erotische Oberfläche der Bilder verführt mit geschickt inszenierter Harmlosigkeit zum Blick auf soziale und gesellschaftliche Abgründe.

Die Klarheit von Motiven und Farben unterstützt den Zugang zu einer intensiven, doppelbödigen Bilderwelt. Die Titel der Werke bilden dabei eine weitere und spielerische Ebene der Erschließung.

„Das Ausüben von Kunst ist für mich höchster Grad an geistiger Unabhängigkeit.“, meint die Künstlerin. Ihre Arbeiten sind ebenso poetisch wie politisch - und geprägt von schwarzem Humor.

Donnerstag, 18.1.18, 19.30 Uhr (VR) Kultur: Changthang – Leben auf dem Dach der Welt, Vortrag von Nana Ziesche

Ein Teil des tibetischen Hochplateaus Changthang gehört zu Indien, genauer Ladakh. Auf einer Höhe von durchschnittlich 4.500 m in den Tälern ist wenig Landwirtschaft möglich und die meisten Menschen leben als Halb- oder Ganz-Nomaden von Viehwirtschaft.
Die Yaks, Schafe und Ziegen ziehen täglich über die weite baumlose Landschaft auf der Suche nach dem kargen Futter. Im Winter lassen Schneestürme bei -30° C Tiere und Menschen sich zusammen drängen.

Hier ist die Heimat der Kashmir-Ziege, aus deren Haaren die kostbare weiche warme Wolle gewonnen wird. Wie aus den Haaren der Schal wird, wie aus Ziegenmilch Butter, Käse und Joghurt wird, welche weiteren Einnahmequellen es gibt, wie die Kinder naturnah aufwachsen, wie das mit der (Schul-)Bildung funktioniert, wie die Flüchtlingstibeter und die Ladakhis zusammenleben, welche Neuerungen sich im Wandel der Zeit ergeben, wie das mit dem buddhistischen Glauben ist – davon erzählt der Vortrag.

Begleitet uns auf eine Reise auf das Dach der Welt und erhaltet Einblick in das Nomadenleben der Ladakhis und TibeterInnen unter extremen Bedingungen. Lernt die ladakhische Halbnomadin Deskit kennen, die Tibeterjungen Kunga und Lungrik, den computerstudierenden Ex-Nomaden Phuntsok, die alten Freundinnen Yangchan Putit und Padma Lhamo sowie viele andere Menschen, deren Wurzeln im Changthang stecken.

Nana Ziesche, Jahrgang 1963, Diplom-Pädagogin, Fotografin und Reiseveranstalterin, seit 1993 jährlich Aufenthalte in Ladakh, Initiatorin des Kinderfotoprojekts „Kamerakidz“

Freitag, 19.1.18, 19.30 Uhr: Single-Treff ab 40 (VR)

Möchtest Du andere Singles in einer geschützten und vertrauten Atmosphäre kennen lernen, Dich vielleicht auch wieder verlieben? Wünschst Du Dir ein langsames aufeinander zugehen. Dann komm zum Single-Treff in der BEGINE!

Bei den Treffen ist es möglich sich zu begegnen, Ideen und Wünsche für weitere Treffen einzubringen, gemeinsame Aktivitäten zu planen, Euch zu vernetzen und zu verabreden. Einfach anmelden! Du erhältst eine Antwort mit weiteren Informationen: single-treff.begine(at)web.de

Freitag, 19.1.18, 20 Uhr Party: Salsateca mit Biggi von Donnadanza

Salsa Party – Salsa, Rueda, Bachata, Rumba

Samstag, 20.1.18, 20.00 Uhr: Party mit DJane Ann

Pop, Elektro, House

Sonntag, 21.1.18, 15 Uhr Literaturcafé: Und jeder Himmel schaut verschlossen zu

Erzählungen und Gedichte von Christine Lavant

Lesung mit Blanche Kommerell

Aus Anlass des 100. Geburtstags 2015 stellt Blanche Kommerell das Leben und Werk der Dichterin in einem literarischen Porträt vor. Ihr wohl berühmtester Leser, Thomas Bernhard, hat Lavants Gedichte als das elementare Zeugnis eines von „allen guten Geistern missbrauchten Menschen“, als große Dichtung bezeichnet. Doch in Christine Lavants Dichtung ist weit mehr zu entdecken als der Ausdruck existentiellen Leidens. Schon früh wurden Lesen und Schreiben für das kränkelnde Kind, das nahezu ohne formale Schulbildung blieb, zum Weltersatz. Die vielen Facetten der Wirklichkeit der Christine Lavant wird Blanche Kommerell besonders herausstellen.

Donnerstag, 25.1.18, 19.30 Uhr (VR): Vom "Wahlrecht ohne Geschlechterdifferenz" bis zum "Schwarzen Protest". Ein Jahrhundert des Kampfes von Polinnen um Mitgestalten des politischen Lebens

Vortrag von Slawomira Walczewska

100 Jahre Frauenwahlrecht wird 2018 in Deutschland gefeiert. Ebenfalls im Jahr 1918 haben sich die Polinnen das Wahlrecht erkämpft. Im Vortrag wird die Geschichte der Bestrebungen der Polinnen, das politische Leben mitgestalten zu können, aufgezeigt: angefangen mit den politischen Happenings der polnischen Sufragetten bis zum Schwarzen Protest im Jahr 2016. 

Samstag, 27.1.18, 20.00 Uhr Konzert: RAG DOLL

Sängerin Käthe von T. und Pianistin Amy Zapf sind sich einig: Bessie Smith ist schuld daran, dass sie sich mit RAG DOLL den 1920er Jahren und ihrer Musik verschrieben haben. Von der „Kaiserin des Blues“ Bessie Smith über Ma Rainey und Ethal Waters bis hin zu Carrie Smith lassen sich die zwei Berliner Musikerinnen von diesen legendären Ladies des Blues und des Ragtime immer wieder in dies eine goldene Zeitalter der Musik und seine Geschichte entführen.

Auf ihre Reise nehmen sie die wunderbare Posaunistin Tanja Becker mit und verwandeln die legendäre BEGiNE in einen großartigen, alten Ragtime-Schuppen im New Orleans der 1920er.

Es darf gelauscht, geswingt und geragt werden, bis die Hütte kocht. Denn wie heißt es in einem ihrer Songs doch so schön: Tomorrow ain´t promised – so go for it tonight!

Viele Grüße und alle guten Wünsche für 2018!

Veranstalterkontakt

BEGiNE - Treffpunkt● und Kultur für Frauen e.V.

Potsdamer Str. 139, 10783 Berlin-Schöneberg

U2 Bülowstr., U1 Kurfürstenstr., U7 Kleistpark, Bus M48, M85, 187, M19 Haltestelle: U Bülowstr.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag ab 17 Uhr, Samstag ab 19 Uhr

Tel.: 030 / 215 14 14, Ansprechpartnerin: Barbara Hoyer

www.begine.de, Email: kultur[at]begine[.]de

Weitere kostenfreie Angebote für Frauen in der BEGiNE

Neben den besonderen Termin gibt’s eine ganze große Reihe an regelmäßigen Angeboten - um euch den Überblick zu erleichtern, haben wir hier all diese kostenfreien Veranstaltungen für euch zusammengestellt, herzlich willkommen!

Donnerstag, 18 Uhr regelmäßig: FOSSI-Treff

Offener Stammtisch

Jeden 1. Do im Monat

Montag, 19 Uhr regelmäßig: Doppelkopfrunde

Jeden 1. und 3. Mo im Monat

Mittwoch, 19 Uhr regelmäßig: Skatrunde

Offen für jede, die Lust hat zu spielen.

Jeden 2. Mi im Monat

Donnerstag, 18.30 Uhr regelmäßig: Feminismus wagen!

Feministische Partei Die Frauen - Offener Stammtisch

Jeden 2. Do im Monat

Donnerstag, 19 Uhr regelmäßig: „Lesbennetzwerk in Schöneberg“

Offener Stammtisch
Jeden Do

Freitag, 18 Uhr regelmäßig: Ladies TauschTraum – Lesben-Frauentauschring

Treff zum Tauschen

Jeden 2. Fr im Monat

Montag, 19 Uhr regelmäßig: Literaturrunde

Wir lesen und diskutieren Romane und Biografien

Jeden 2. Mo im Monat

Mittwoch, 18 Uhr regelmäßig: Poesiestammtisch

Offene Schreibgruppe für Jede, die Lust auf das Spiel mit Sprache hat.
Infos: ellni[at]gmx[.]de

Jeden 4. Mi im Monat

Freitag, 18 Uhr regelmäßig: Stammtisch von ADEFRA e.V. Schwarze Frauen in Deutschland

„Wir stellen uns einen Raum vor, der von allen gefüllt wird. Die ‚Füllung’ kann bestehen aus Vernetzung, Austausch von Veranstaltungen, Reflexion, Diskussion, Vorstellung eigener Projekte und Vorhaben (künstlerischer, journalistischer, akademischer, etc. Art), Anknüpfungen suchen und finden und vieles mehr. Unser Treffen ist offen für Schwarze Frauen. Unsere POC-Schwestern sind uns wie immer auch willkommen.“

Jeden 2. Freitag im Monat

Montag, 19 Uhr regelmäßig: Philosophiestammtisch

An „Denken ohne Geländer“ und Gedankenaustausch interessierte Frauen treffen sich zur philosophischen Betrachtung eines Themas.

Infos: andrea.1963[at]email[.]de

Jeden 4. Mo im Monat

Nur Kneipenabende ohne Stammtisch:

Di, 23., 30.1., Mi, 17., 31.1.

Das aktuelle Programm gibt es immer nachzulesen auf www.begine.de

GB / Grafik: www.begine.de