Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Dienstag, 12. Dezember 2017 , 09:00 Uhr

We kehr about ... - Willkommen zur Kehrenbürgeraktion am Platz an der U Yorckstraße

Mittwoch, 13. Dezember 2017 , 19:30 Uhr

Politischer Salon: Freihandel, globale Ungleichheit und Protektionismus

Donnerstag, 14. Dezember 2017 , 17:00 Uhr

Willkommen zum GartenPlausch im Schöneberger Norden!

Samstag, 16. Dezember 2017 , 13:00 Uhr

Winterkiezfest am U-Bahnhof Yorckstraße: Feiert mit!

Bildungsbotschafter (2010 - 2012 und und 2013 - 2014)

Hier finden Sie eine Kurz-Zusammenfassung des Projekts (PDF 73 kb) und den Flyer Bildungsbotschafter (PDF 584 kb) - und hier geht´s zum Beitrag über die feierliche Ernennung der ersten zehn Bildungsbotschafter im Februar 2011.

Situation

Das Bildungssystem in Deutschland bietet viele Möglichkeiten und  Wege, um ganz nach seinen Fähigkeiten und Neigungen eine gute Schul- und später eine geeignete Berufsausbildung zu erlangen.

Oft werden beide Punkte als besonders wichtige Voraussetzungen für ein späteres erfülltes Berufsleben genannt.

Viele Eltern haben mit ihren eigenen Lebens- und Bildungswegen schon Erfahrungen mit den Besuchen von Schule und Ausbildung gemacht, teilweise haben sie jedoch die Schule bzw. die Ausbildung nicht hier in Deutschland besucht oder absolviert und wünschen sich häufig mehr  Informationen, um Ihre Kinder gut in der Schule und in der Ausbildung begleiten zu können.


Ziele

In dieser Ausbildung zum Bildungsbotschafter / Bildungsbotschafterin werden viele Dinge, die für das Lernen, die für die Schule und die  Ausbildung wichtig sind, in kleinen Seminareinheiten, abgestimmt auf die Anforderungen, aber auch auf die Wünsche und Bedürfnisse der Teilnehmer, gründlich vermittelt.

Ein wichtiges Ziel ist es dabei, dass die neuen Bildungsbotschafter sowohl ihre eigenen Lernstrukturen besser kennenlernen, vor allem aber darüber hinaus neue Lern- und Kommunikationsmethoden für die Information anderer Eltern und Kinder erfahren, um zu wichtigen Ansprechpartnern für Jung und Alt im Stadtteil zu werden.

Darüber hinaus sollen sie auch über die Schulen im Kiez, über Mitarbeit von Eltern in Kitas und Schulen und schulnahen Einrichtungen Auskunft geben können.


Grundqualifizierung

Wir treffen uns an einem Vormittag pro Woche und sprechen gemeinsam über interessante Themen aus dem Bildungsbereich. Teilweise werden wir Besuch von externen Dozenten und Experten bekommen oder auch andere Bildungsorte besuchen.

Themen sind u.a. :

  • Lernen ist einfach
  • Lernen lernen, Lebenslanges Lernen
  • Konzentration verbessern
  • Kommunikation
  • Die Schule ist unser Partner
  • Wie fördere ich meine Kinder
  • Andere Bildungseinrichtungen
  • Bürgerschaftliches Engagement
  • Beteiligungsmöglichkeiten in der Kita, Schule und Stadtteil


Einsatzmöglichkeiten


Für das erfolgreiche Abschließen der Grundqualifizierung erhalten Sie ein von vielen Stellen anerkanntes Zertifikat.

Danach werden Sie durch

  • Treffen und Gespräche
  • Hausbesuche, Bildungsbörsen
  • Besuche sowie Organisieren von Veranstaltungen in der Schule, Kita u.a.

andere Eltern unterstützen können, über Bildungsthemen sprechen und
sie dafür begeistern können.
Dabei erhalten Sie als Bildungsbotschafter durchgehend Unterstützung durch Coaching.
Außerdem bekommen Sie eine  kleine Aufwandsentschädigung.


Projektleitung:
Hamad Nasser
Qualifizierung / Begleitung:
Mailin Lumme
Dozent / Coach:
Heinz-Georg Bruland
Externe Dozenten:
Frau Behrend, (Familientreffpunkt Kurmärkischestr.)
Frau Burgdorf-Schulz (Familien-undNachbarschaftszentrum Barbarossastr.
Frau Adler (Ausbildende Lehrerin Neumark-Grundschule)
Frau Eisner (Leiterin Kita Bülowstr)
Externe Unterstütung:
Frau Banach (Leiterin Spreewald-Grundschule)
Herr Schröder (Leiter Neumark-Grundschule)
Frau Kristina Berger (FU Berlin)

Das Projekt "Bildungsbotschafter" wird mit Mitteln aus dem Programm Soziale Stadt über das Quartiersmanagement Schöneberger Norden unterstützt.

text: QM