Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Donnerstag, 30. März 2017 , 19:00 Uhr

Präventionsrat Schöneberger Norden, das Forum für Alle

Samstag, 01. April 2017 , 11:00 Uhr

Tag der offenen Tür im Pestalozzi-Fröbel-Haus (PFH)

Samstag, 01. April 2017 , 15:00 Uhr

Galerientour "In den Mercator-Höfen"

Dienstag, 04. April 2017 , 17:30 Uhr

Infoveranstaltung für alle Interessierten aus dem Quartier zu den Planungen Spielplatz Großgörschenstraße 29

Dienstag, 24.01.2017

Glückwunsch! - Blum-Postille aus dem Robert-Blum-Gymnasium feiert 20-Jähriges

Viel Spaß mit der Jubiläums-Blum-Postille!

Liebe Leserin, lieber Leser,

Euch / Ihnen allen ein glückliches und gesundes und vor allem friedliches neues Jahr! Wieder liegt eine bunte Ausgabe der „blumpostille“ vor Ihnen / Euch.
Dies gilt auch für die Innenseiten, obwohl diese nicht farbig gedruckt sind. Wie immer gibt es Berichte aus dem Schulleben des Robert Blum Gymnasiums, aber auch Artikel, die über den Tellerrand der Schule hinausschauen.

Das ist Tradition der Blumpostille, die es mit dieser Ausgabe seit genau 20 Jahren gibt!
Im Januar 1997 erschien die erste Ausgabe, damals noch nicht in Farbe, sondern in relativ kleiner Auflage für die Mitglieder des Fördervereins auf dem Schulkopierer kopiert. Die Nr. 1 bestand aus einem gefalteten Din A 4-Blatt und hatte einen Umfang von 4 Seiten.

Inzwischen hat sich die Blumpostille zu einem kleinen Magazin gemausert mit 10facher Seitenzahl und einer Auflage von 750 Exemplaren. Seit den Anfängen waren immer auch kritische Kommentare zur (Schul-)Politik in der „bp“ zu finden. Das fanden wir immer passend zum Namensgeber unserer Schule, Robert Blum – ein streitbarer und unerschrockener Demokrat.

- Thomas Schmidt -

- Wer sich selbst ein Bild machen möchte: Entdecken Sie Interessantes und Informationen satt – viel Spaß mit der Blum-Postille, dem Mitteilungsblatt des Fördervereins des Robert-Blum-Gymnasiums, Ausgabe 35 vom Januar 2017 (PDF 13,5 MB)!

text/grafik: Blum-Postille