Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Mittwoch, 10. Januar 2018

Bewerbungsschluss: Ausbildungsplätze zur Gärtnerin/zum Gärtner der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Sonntag, 14. Januar 2018 , 14:00 Uhr

"Auf der Spur der Menschenrechte": Spaziergang über die Rote Insel

Sonntag, 11. Februar 2018 , 14:00 Uhr

"Auf der Spur der Menschenrechte": Spaziergang über die Rote Insel

Donnerstag, 22. März 2018 , 19:00 Uhr

Präventionsrat Schöneberger Norden, das Forum für Alle

Charme-Offensive Potsdamer Straße: "Jenny Hirsch – Selfmade Woman mit nachhaltiger Wirkung" am 18. Dezember 2016

Herzlich willkommen zur Charme-Offensive über Jenny Hirsch!


Sonntag, 18. Dezember 2016, 16 Uhr
[P103] Mischkonzern, Potsdamer Straße 103
 
Jenny Hirsch – Selfmade Woman mit nachhaltiger Wirkung
 
Lesung und Gespräch mit
Pieke Biermann
Sibylle Nägele
Joy Markert

Sie war immer "doppelt unterwegs": als Jüdin und Frau. Sie schrieb Romane, oft mit Krimiaspekten, und Sachbücher, u.a. eine Geschichte des Lette-Vereins, den sie 17 Jahre lang leitete. Sie füllte renommierte Zeitschriften mit Beiträgen, korrespondierte mit der halben Welt, übersetzte aus dem Englischen, Schwedischen und Französischen, u.a. John Stuart Mills Frauenrechtsklassiker, und organisierte Schulbildung für Mädchen – kurz, sie war vermutlich die bestvernetzte deutsche Emanzipationspolitikerin ihrer Zeit, der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts.
 
Eintritt frei
 
[P103] Mischkonzern, Potsdamer Straße 103, 10785 Berlin
 
Eine Veranstaltung von Literatur-Salon Potsdamer Straße und [P103] Mischkonzern im Rahmen der Charme-Offensive Potsdamer Straße.

- Die Zeichnung auf dem Plakat stammt von Adolf Neumann: Jenny Hirsch - die Führerinnen der Frauenbewegung, Gartenlaube 1883. -
 

- Die Charme-Offensive Potsdamer Straße wird gefördert mit Mitteln aus dem Programm Soziale Stadt über das Quartiersmanagement Schöneberger Norden.

text: Einladung; grafik: Gerhard Haug, Berlin