Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Mittwoch, 20. September 2017 , 17:00 Uhr

FROBENGARTEN: Nächstes Treffen für den neuen Gemeinschaftsgarten

Mittwoch, 20. September 2017 , 19:00 Uhr

QuartiersRats-Stammtisch - alle Interessierten herzlich willkommen!

Freitag, 22. September 2017 , 10:00 Uhr

Die Wahl-Kandidat/innen live treffen

Freitag, 22. September 2017 , 14:00 Uhr

4. Bildungsfest im Schöneberger Norden

Cooler Sport für coole Mädchen (2012 / 2013)

Mit Spaß dabei: Mädchen am Ball

Worum geht es im Projekt?
Ziel des Projekts ist es, Mädchen und junge Frauen über regelmäßige Angebote und einmalige Aktionen im Bereich Bewegung und Sport zu aktivieren. Dabei wird an der Arbeit von „Mädchen in Aktion" angeknüpft, das so erfolgreich war, dass die Spreewald-Grundschule die Fußball-AG ab 2012 in eigener Finanzierung mit seitenwechsel e.V. fortsetzt.

Um auch weiterhin viele Mädchen und junge Frauen für Bewegung und Sport zu begeistern, soll ein auf die Zielgruppe spezifisches Angebot mit verschiedenen Akteure im Schöneberger Norden ausgebaut und weiterentwickelt werden. Dabei stehen neben der Stärkung der motorischen auch die psychosozialen Fähigkeiten der Mädchen im Fokus.

Elemente des Projekts sind regelmäßige Angebote an der Spreewald-Grundschule und den Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen, die vor allem neue und bisher weniger bekannte Sportarten erlebbar machen sollen. Durch Ferienangebote sollen die bestehenden Angebote der Einrichtungen und Strukturen ergänzt werden und Highlights für die Mädchen als auch für Partner geschaffen werden, so dass Anknüpfungspunkte für weitere Zusammenarbeiten entstehen.

Weiterhin soll die Zusammenarbeit der Grundschulen und Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen gestärkt werden und um sportliche Kompetenz z.B. aus Sportvereinen ergänzt werden. Dabei steht auch die gemeinsame Nutzung personeller und räumlicher Ressourcen im Fokus.

Eines will das Projekt aber ganz besonders: Dass die Mädchen und jungen Frauen, die an dem Projekt teilnehmen, Spaß und Freude an sportlichen Aktivitäten haben und sich gemeinsam, miteinander austoben.

Artikel zum Projekt (die aktuellen Beiträge finden Sie zuoberst):

Events und Feriencamps

 
Wenn Sie mehr zu dem Projekt wissen wollen, können Sie Kontakt zu folgenden Personen aufnehmen:

Projektteam seitenwechsel e.V.
Roswitha Itong Ehrke
030 - 215 9000 oder 0162 10 532 01

Team Quartiersmanagement
Alexander Meyer
030 – 236 385 85
meyer[at]ag-spas[.]de 

- Das Projekt Cooler Sport für Coole Mädchgen wird mit Mitteln aus dem Programm Soziale Stadt über das Quartiersmanagement Schöneberger Norden gefördert.

text: Meyer (QM) / foto: seitenwechsel e.V.