Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Montag, 21. August 2017 , 13:30 Uhr

Workshop "Pflanzdrucke"

Samstag, 26. August 2017 , 19:00 Uhr

Märchenabend im Huzur: NIZAMI - Die indische Prinzessin

Mittwoch, 30. August 2017 , 19:00 Uhr

QuartiersRats-Stammtisch - alle Interessierten herzlich willkommen!

Mittwoch, 06. September 2017 , 19:00 Uhr

QuartiersRats-Sitzung

Drogennotdienst und Onlineberatung

  • Drogennotdienst - Jugend- und Suchthilfezentrum und Online-Beratung

Der Drogennotdienst

Der Drogennotdienst ist eine Einrichtung zur Beratung, Vermittlung und Betreuung drogengefährdeter, drogenabhängiger Menschen, ihrer Angehörigen und Freunde, sowie für Institutionen. Menschen, die aufgrund ihres Drogengebrauchs und der damit verbundenen Probleme und Krisen Kontakt zu einer Einrichtung suchen, finden hier ein leicht zugängliches regionales und überregionales Angebot. Über das Krisentelefon kann der Drogennotdienst (DND) zu jeder Tages- und Nachtzeit erreicht werden.

Seine Räume sind täglich geöffnet, auch an Wochenenden und Feiertagen. Er hat den Charakter einer Ersten Hilfe auch dadurch, dass er zu erreichen ist, wenn andere Beratungsstellen geschlossen sind. Er bildet so eine Bindeglied zwischen niedrigschwelligen und hochschwelligen Angeboten der Drogenhilfe, betreut durch qualifizierte Fachkräfte Menschen in Krisensituationen. Sie müssen sich weder vorher anmelden noch drogenfrei sein oder einen Ausstiegswunsch aus der Abhängigkeit äussern.

Der Drogennotdienst sieht als eine seiner Aufgaben an, Drogenabhängige an für sie zuständige Einrichtungen der Drogenhilfe zu vermitteln. Wenn eine Vermittlung dorthin nicht möglich ist, kann eine Betreuung im Drogennotdienst stattfinden. Drogenabhängige aus der Region Tempelhof - Schöneberg werden ebenfalls beraten und betreut. Die in den Drogennotdienst eingebundenen Projekte "Krisenwohnung" und "Therapie Sofort" sind Angebote zur Bewältigung akuter Notlagen.

Die Onlineberatung

Über die Internetseiten des Drogennotdienstes gelangt ihr per Klick auch ganz einfach zur Onlineberatung mit folgenden Angeboten:

Hier können verschiedene Online-Beratungsangebote nach vorhriger Anmeldung genutzt werden. Sollten Gruppen- und Einzelchats oder die E-Mailberatung gerade aktuell nicht angeboten werden können, so bitten wir dafür um Verständnis.
Grundsätzlich besteht die Wahl zwischen:

E-Mailberatung (webbasiert)
Es werden hierbei keine Informationen als einfache E-Mail verschickt, sondern nur direkt in einem individuellen Briefkasten hinterlegt. Dies bietet maximale Sicherheit und Anonymität. Die Anfrage kann auch namentlich an Berater/innen gerichtet werden, ebenso können alte Beratungen jederzeit gelesen und/oder gelöscht werden.

Chatberatung im Einzelgespräch

Die angebotenen Chat-Termine können hier gebucht werden, um sich mit einer (m) Berater/in unserer Einrichtung zum Beratungsgespräch (Einzelgespräch) im Chat zu verabreden. Eine E-Mail kann bei Wunsch an den gebuchten Termin erinnern.

Moderierter Gruppenchat
Im Rahmen von offenen Sprechstunden bieten wir Rat und Hilfe in der Gruppe an. Die moderierten Gruppenchats finden zu speziellen Themen statt und bieten interessante Informationen und Kontakte auch zu anderen User/innen. Die Themen der Chats sind neben Datum und Uhrzeit im Titel des Termins angekündigt. Eine E-Mail kann bei Wunsch an den Termin erinnern.


Zusätzliche weitere Infos gibt´s auch unter www.das-beratungsnetz.de.

text: Drogennotdienst/Homepage der Onlineberatung