Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Donnerstag, 28. September 2017 , 19:00 Uhr

Präventionsrat Schöneberger Norden, das Forum für Alle

Donnerstag, 28. September 2017 , 19:00 Uhr

Herzlich willkommen zum Präventionsrat, dem Forum für Alle!

Freitag, 29. September 2017 , 15:00 Uhr

DER GRÜNE BOULEVARD - Das erste Umweltfest an der Potsdamer Straße

Mittwoch, 04. Oktober 2017 , 19:00 Uhr

QuartiersRats-Sitzung

FÖJ - Freiwilliges Ökologisches Jahr: Jetzt bei der Stiftung Naturschutz Berlin bewerben!

Mitarbeit im Berliner Natur- und Umweltschutz
Chancen für Ausbildung und Beruf

Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) ist für junge Leute zwischen 16 und 25 Jahren.
Sie sammeln praktische Erfahrungen im Arbeitsleben. Sie nutzen die Zeit zwischen Schule und Ausbildung (oder Studium) und qualifizieren sich weiter. Sie sind noch ohne Ausbildungsplatz und machen sich fit für den Arbeitsmarkt. Und: sie alle tun etwas für den Schutz von Mensch, Tier, Natur und Umwelt.

Das FÖJ bietet

  • Mitarbeit in interessanten Projekten und Betrieben:
  • Landschaftspflege und ökologischer Gartenbau
  • Umwelterziehung in der Kita oder Waldschule
  • Handel mit ökologischen Produkten
  • Umweltanalytik im Labor
  • Tierpflege auf dem Kinderbauernhof oder im Zoo
  • Marketing für Klimaschutz und erneuerbare Energien (Sonne, Wind, Geothermie)
  • Beratung und Öffentlichkeitsarbeit im Umweltverband

Bildung und berufliche Orientierung:

  • Eigene Fähigkeiten ausprobieren
  • Neue Kenntnisse zu Natur und Umwelt erwerben
  • Berufe kennenlernen
  • Wichtige Kompetenzen für das Arbeitsleben stärken
  • Zukunftsperspektiven entwickeln
  • Berufswahl vorbereiten
  • Chancen für Ausbildung und Beruf verbessern

Soziale Absicherung:

  • 355 € Taschengeld,
  • Versicherungen (Kranken-, Arbeitslosen-, Renten-, Pflege-, Unfall-)
  • Kindergeld

Das FÖJ beginnt am 1. September. Aufgaben und Tätigkeiten orientieren sich an den Wünschen und Fähigkeiten der Teilnehmenden. Die FÖJ-Freiwilligen haben einen festen Ansprechpartner an ihrem Einsatzplatz, von dem sie angeleitet werden. Die Stiftung Naturschutz Berlin als Trägerorganisation ist für die Betreuung und Beratung der FÖJler/innen zuständig. Außerdem organisiert sie während des Jahres mit den Freiwilligen Seminare zu Umweltthemen sowie Projekttage zu Berufsfindung und Berufseinstieg.

Das FÖJ ist offen für alle jungen Berlinerinnen und Berliner - Junge Menschen aus anderen Kulturen, aus Zuwandererfamilien, auch junge Geflüchtete, sind willkommen - Der Schulabschluss spielt keine Rolle.

Kontakt
Weitere Informationen sowie ein online-Bewerbungsbogen unter:
http://www.stiftung-naturschutz.de

Stiftung Naturschutz Berlin - Projekt FÖJ
Potsdamer Straße 68
10785 Berlin
Tel.: (030) 26 39 41 40
E-Mail: foej[at]stiftung-naturschutz[.]de
Internet: http://www.stiftung-naturschutz.de

text: Newsletter IntMig