Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Dienstag, 16.01.2018

Fachtag "Wachsende Stadt, sinkende Lebensqualität? – Neue Mobilität im Kiez" am 15. Februar 2018

Für eine moderne, zukunftsorientierte Stadt Berlin

Die Mobilitätswende in Berlin ist in vollem Gange. Überall in der Innenstadt gibt es Fahrräder, Autos und e-Motorroller, die man spontan für einen Weg mieten kann. Zugleich besitzen immer weniger Städter ein eigenes Auto, weil die neuen Formen des Fahrens bequem und kostengünstig sind.

Diesen Trend unterstützt Christiane Heiß, Bezirksstadträtin für Verkehr im Bezirk Tempelhof-Schöneberg aus guten Gründen:
Mobilität als Dienstleistung schafft Platz auf den Straßen, vermeidet Luftschadstoffe, spart Zeit und Geld. Sowohl die Bewohner als auch die Stadt profitieren von diesen neuen Angeboten.

Diese Entwicklung könnte nach Ansicht der grünen Stadträtin noch mehr Fahrt aufnehmen. Daher lädt sie Sie herzlich ein zum

Fachtag „Wachsende Stadt, sinkende Lebensqualität? – Neue Mobilität im Kiez“
am Donnerstag, 15. Februar 2018, von 16.30 Uhr bis 20 Uhr
im Rathaus Schöneberg,
John-F.-Kennedy-Platz; 10825 Berlin; John-F-Kennedy-Saal (1 OG).

Die gemeinsame Veranstaltung des Bezirkes Tempelhof-Schöneberg und des Projektes NEUE MOBILITÄT BERLIN möchte Sie als Akteurinnen und Akteure gewinnen, um u. a. die Frage: „Wie können neue Mobilitätsangebote zu lebenswerten Kiezen beitragen“ zu diskutieren.

Stadträtin Christiane Heiß: "Im Rahmen des Fachtages wollen wir Sie als im Bezirk vorhandene Stakeholder (Als Stakeholder wird eine Person oder Gruppe bezeichnet, die ein berechtigtes Interesse am Verlauf oder Ergebnis eines Prozesses oder Projektes hat, Anm. d. Red.) aus Bürgerschaft/Quartiersinitiativen, Verwaltung (Kommune, Land, Bund), Unternehmen und Wissenschaft, zunächst informieren über:
* Herausforderungen und Ziele für eine nachhaltige Mobilitätsentwicklung im Bezirk
* Trends und Chancen von Mobilität in wachsenden Städten
* Erfahrungen des Projekts NEUE MOBILITÄT BERLIN in zwei Berliner Pilotkiezen."

Anschließend sollen sich alle Beteiligten zusammen im Rahmen der Workshop-Methode "World-Café" konkret der Aufgabe stellen, wie sie die Lebens- und Aufenthaltsqualität in Tempelhof-Schöneberg mit Hilfe von innovativen Mobilitätskonzepten verbessern können.

Zum genauen Ablauf des Fachtages „Wachsende Stadt, sinkende Lebensqualität?“ kommen Sie hier.

Anmeldung erwünscht:

Bitte teilen Sie per E-Mail mit, ob Sie teilnehmen: Martin.Haaser[at]ba-ts.berlin[.]de

Veranstalterkontakt

Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin

Martin Haaser

Referent der Bezirksstadträtin für Bürgerdienste, Ordnungsamt, Straßen-und Grünflächenamt

BürgOSGrün Ref

Tempelhofer Damm 165, 12099 Berlin, Raum 312

Tel.: +49 30 90 277 – 6003

Fax.: +49 30 90 277 – 6002

e-mail: martin.haaser[at]ba-ts.berlin[.]de

GB