Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Donnerstag, 28. September 2017 , 19:00 Uhr

Präventionsrat Schöneberger Norden, das Forum für Alle

Donnerstag, 28. September 2017 , 19:00 Uhr

Herzlich willkommen zum Präventionsrat, dem Forum für Alle!

Freitag, 29. September 2017 , 15:00 Uhr

DER GRÜNE BOULEVARD - Das erste Umweltfest an der Potsdamer Straße

Mittwoch, 04. Oktober 2017 , 19:00 Uhr

QuartiersRats-Sitzung

Jubel, Trubel, Riesenansturm: Der Feuerwehrspielplatz im Kleistpark ist eröffnet! (2013)

Sofort von Kindern geentert: der neue Feuerwehrspielplatz im Kleistpark

„Achtung, aus dem Weg, ich komme - jippiiiiiieh!“ - Eine gefühlte halbe Minute nach offiziellem Tor-Aufmachen war der neue Feuerwehrspielplatz im Kleistpark (gleich hinter dem Schulhof der Sophie-Scholl-Schule) voll in Kinderhand: Von etwa Dreijährigen bis Anfang Teenie-Alter stürmten Knäuel aus Kindern die Klettergeräte, enterten den Feuerwehrwagen mit Gitter-Aufstieg zur röhrenförmigen Rutsche, testeten den Geschicklichkeits-Parcours zwischen den in rot-gelben Feuerfarben gestrichenen Holzstämmen, bimmelten nach erfolgreichem Aufstieg in den Turm die Feuerglocke oder rutschten gekonnt an der Stange hinunter in die Sand-Landschaft.

Ameisenstraße durchs Gitterrohr in Richtung Rutsche

Wunderschönes Spätsommerwetter, Saft und Wasser und Obst und knackige Rohkost-Schnitten vom Stadtteilverein Schöneberg trugen das ihre zur fröhlichen Stimmung bei; und viele waren ja auch zusammen mit Kita- oder Freizeitgruppen oder Freundinnen und Freunden gekommen, um gemeinsam den wirklich liebevoll und mit viel Fantasie neu gestalteten tollen Platz zu entdecken.

Aber es gab noch etwas ganz Besonderes an diesem Eröffnungstag: Die Feuerwehr selbst war gekommen – mit ihrem Infomobil, Bastel- und Malbögen und total echten Feuerwehrmännern und einer Feuerwehrfrau, die alle von den ganz Kleinen bis zu den Erwachsenen mit Fragen löchern konnten. Wow!

Feuerwehr zum Anfassen: Landesbranddirektor Herrn Gräfling hat keine Angst vor kleinen Fans

„Wir freuen uns sehr, hier mit dabei zu sein und den bundesweit erst dritten Feuerwehrspielplatz mit zu eröffnen“ - das glaubte man dem Landesbranddirektor Wilfried Gräfling sofort, der gemeinsam mit seinem insgesamt vierköpfigen Team beste Laune ausstrahlte. Fast jedes Kind wolle irgendwann zur Feuerwehr, es sei zu hoffen, dass dieser Wunsch auch dank des neuen Spielplatzes wirklich bis zum Berufseintritt bestehen bliebe. „Wir sind ja immer für alle unterwegs, und wenn wir hier so stehen, fühlen wir uns angenommen und in der Mitte der Gesellschaft angekommen – das ist ein tolles Gefühl“, so Gräfling.
- Einen kleinen Bericht von der Eröffnung finden Sie auch auf den Internetseiten der Berliner Feuerwehr.

Uuuuund ... rin! - Der Platz wird gestürmt

Großen Applaus gab´s von den Kindern und Erwachsenen, und nicht nur für die Feuerwehr, sondern auch für die kurzen Reden von Stadtentwicklungsdezernentin Sibyll Klotz und Baustadtrat Daniel Krüger. Sie beschrieben noch einmal den Weg von der Vorplanung über Bürgerbeteiligung und Bauphase bis zum fertig gestalteten Platz. Mit rund 250.000 Euro aus dem Quartiersfonds 4, dem „Bau-Fonds“ des Quartiersmanagements (Programm Soziale Stadt) entstand aus dem abgespielten „Mauerblümchen“ innerhalb eines Dreivierteljahres ein Bewegungs- und Abenteuerspielplatz, der sich wirklich sehen lassen kann.

Na, die kommen bestimmt wieder!

Und bei so vielen begeisterten Kinder (und Erwachsenen) am Eröffnungstag ist auch eines klar: Die „Feuerwache Kleistpark“ ist zwar nur über den Weg durch den Park erreichbar – aber schon jetzt so bekannt und beliebt, dass bestimmt immer kleine Feuerwehrmänner und -frauen in Spe dort herumtoben werden.

Wir wünschen euch allen auch weiterhin viel Spaß dabei!

text/fotos: Susanne Wolkenhauer