Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Samstag, 27. August 2016 , 14:00 Uhr

HipHop-Workshops für alle zwischen 13 und 19 Jahren

Samstag, 03. September 2016 , 14:00 Uhr

HipHop-Workshops für alle zwischen 13 und 19 Jahren

Sonntag, 04. September 2016 , 14:00 Uhr

Großgörschenfest

Mittwoch, 07. September 2016 , 19:00 Uhr

QuartiersRats-Sitzung

Unsere neuen Nachbarn und wir

Seit unserem letzten Bericht aus dem Projekt "Flüchtlinge im Quartier" vom November 2015 haben drei weitere Treffen mit unseren neuen Nachbar/innen stattgefunden. Die Treffen waren gut besucht, Männer und Frauen, Junge und Alte kamen. Wir konnten auch neue Besucher begrüßen.

Es gab weiterhin kleine Lotsentätigkeiten und Begleitungen. So wurden vier Personen bei ihren Besuchen im JobCenter unterstützt, in der Sophie-Scholl-Oberschule vier Familien bei der Anmeldung zur neuen Willkommensklasse begleitet. Ein syrischer Student wurde vor seiner Anmeldung an der TU betreut und zur Ausländerbehörde begleitet. Auf der Wohnungssuche wurden drei Personen durch Begleitung bei den Wohnungsbesichtigungen unterstützt.

Ein paar Kinder sind schon mit dabei - jetzt gibt´s noch einen ganz kleinen Neuankömmling

Es hat uns alle erfreut, dass die Gruppe Nachwuchs bekommen hat: Eine Mitarbeiterin des Projekts hatte die werdende Mutter vor der Geburt begleitet, sie beim Augusta-Victoria-Krankenhaus angemeldet und sie bei den geburtsvorbereitenden Untersuchungen betreut. Nach der Entbindung wurde Kontakt mit einem arabischsprachigen Kinderarzt hergestellt.

Wir heißen den kleinen Tarek ganz herzlich willkommen im Schöneberger Norden!

Einige holen sich gleich Bücherei-Ausweise
Lesehunger - schon während der Erklärungen

Gemeinsam mit einer kleinen Gruppe aus der Notunterkunft Teske-Schule haben einige junge Menschen aus unserer Gruppe die Gertrud-Kolmar-Bibliothek besucht. Hier haben die Geflüchteten die Möglichkeit, Medien aus dem internationalen Bestand, u. a. Bücher in arabischer Sprache, auszuleihen und auch in den Räumen der Bibliothek in Ruhe zu lernen. Vier Personen haben sich während des Besuchs Bibliothekausweise geben lassen.
Anschließend haben wir  uns im VorOrtBüro gemeinsam ein KiezVideo von Bertram von Boxberg über den Schöneberger Norden angesehen und unseren Stadtteil erklärt.

Mittlerweile sind drei Patenschaften entstanden. Eine Frau hat sich einer Familie angenommen, mit zwei anderen aus dem Quartier sind Sprachpatenschaften mit syrischen Frauen verabredet worden. Diese Sprachpatenschaften gehen auf den ausdrücklichen Wunsch der Geflüchteten zurück: Die Frauen wollten neben ihren Deutschkursen auch in der Praxis die deutsche Sprache üben.

Das Projekt wird weitere Treffen mit den neuen Nachbarn durchführen und sie mit den Institutionen im Quartier bekannt machen. Als nächstes steht der Besuch des Präventionsteams des Polizeiabschnitts 42 an.

Wir freuen uns auch, dass das Projekt nach der Befürwortung durch den Quartiersrat mit einem anderen kleinen Projekt „Willkommen im Schöneberg“ ergänzt werden kann. Auf diese Weise erhalten die Geflüchteten Unterstützung zu ihren Sprachkursen, werden Ausflüge im Bezirk organisiert und Musikgruppen aufgebaut.


- Das Projekt „Flüchtlinge im Quartier“ wird vom Programm Soziale Stadt als Teil der Zukunftsinitiative Stadtteil (ZIS II) gefördert. Projektträger ist Gibran, Deutsch-Arabische Sprachschule.

text/fotos: Remzi Uyguner (QM)