Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Donnerstag, 30. November 2017 , 19:00 Uhr

Präventionsrat Schöneberger Norden, das Forum für Alle

Sonntag, 03. Dezember 2017

Bewerbungsschluss Auswahlverfahren Web-Redaktion schoeneberger-norden.de

Donnerstag, 07. Dezember 2017 , 19:00 Uhr

QuartiersRats-Sitzung

Donnerstag, 14. Dezember 2017 , 17:00 Uhr

Willkommen zum GartenPlausch im Schöneberger Norden!

Bericht vom ersten GartenPlausch - von selbstwässernden Beeten und anderen Dingen


Volker Hegmann führte unter anderem zu Unterflur-/ Kapillarsog-Bewässerung aus.

"Wasser, Erde, Kompost" war das Thema des ersten GartenPlauschs im Schöneberger Norden.
Und es war spannend und interessant, was Volker Hegmann den 10 Besucher/innen zu erzählen hatte: Er experimentiert seit dem dem letzen Jahr mit Bewässerungssystemen herum, um nicht mehr täglich gießen zu müssen. Wie bekommt man es hin, dass Pflanzen in Hochbeeten oder Töpfen selber Wasser aus einem Wasservorrat ziehen? Geht das mit Dochten oder Matten? Was muss ich in die Erde mischen, damit sie das Wasser besser ansaugen und festhalten kann?

Am Ende standen ein Austausch zu verschiedenen Erden und Bodenzusatzstoffen und viele nützliche Tipps. Wenn Sie zum Beispiel etwas über Urlaubsbewässerung lesen möchten, greifen Sie zum Buch „Gießkanne Ade!“ von Günter Ortmann.

Auch die besonders fruchtbare Erde "Terra Preta" - viele halten sie für ein Wundermittel, man muss nicht mehr düngen - und selbst hergestellte Wurmkisten zum Kompostieren auf dem Balkon kamen kurz zur Sprache. Um beides soll es spätestens im Mai wieder gehen.

Einen spannenden Termin können Sie sich auch jetzt schon aufschreiben: Am 13.5.2017 wird zum Tag der Städtebauförderung ein Hochbeetbau-Workshop in den PallasGärten stattfinden. Vielleicht lassen sich dort ja auch einige der Tipps zur Bewässerung ausprobieren ...

Die Vorfreude auf die kommenden GartenPlausch-Termine ist groß. Bald fängt die Gartensaison so richtig an!

Am 09.03. steht das Thema: Wasser sammeln und gewinnen - mit der Gewobag auf dem Plan. Herzlich willkommen!

Und sicher schauen wir im Sommer auf dem Tempelhofer Feld vorbei. 

Wer weitere Anregungen oder Interesse am Gärtnern hat, kann sich bei Bettina Walther und Kendra Busche aus dem Büro gruppe F melden.

Email: walther[at]gruppef[.]com
Telefon: 030 6112334

Das Projekt Gartenaktiv wird mit Mitteln aus dem Programm Soziale Stadt über das Quartiersmanagement Schöneberger Norden gefördert.

Zusätzlicher Hinweis: Wassermanagement AG auf dem Tempelhofer Feld - Gärtnerinnen und Gärtner gesucht

Volker Hegmann sucht auf dem Tempelhofer Feld noch Mitstreiter/innen für eine "Wassermanagement-AG". In einem großen (10m²) Hochbeet im Gemeinschaftsgarten Allmende-Kontor soll herausgefunden werden, welche geeigneten Boden-Zuschlagsstoffe, die Wasserhalte-Kapazität der Erde im Hochbeet positiv beeinflussen und somit die Gieß-Intervalle verlängern helfen.

Dazu werden 12 Boden-Zuschlagsstoffe (z.B. Bentonit, Bims, Blähton, Perlite u.a.m.) in gleichgroßen Beet-Feldern der Erde beigemischt und gleichartig besät / bepflanzt. Im Laufe des Gartenjahres werden die Wuchsleistung der Pflanzen und die Wasserhaltefähigkeit der Erde messtechnisch beobachtet & protokolliert.

Interessenten melden sich bitte bei Volker Hegmann unter:

tempel-hof-gaertner[at]planet[.]ms

  • zum aktuellen Stand (Ende Mai 2017) rund ums Hochbeet auf dem Tempelhofer Feld: Hier gibt´s die Projektbeschreibung als PDF und auch Bilder dazu!
Für dieses Hochbeet im Gemeinschaftsgarten Allmende-Kontor wird eine aktive Wassermanagement-AG gesucht
So ist der Versuch konkret aufgebaut.
text: A.Meyer (QM); Grafiken: V. Hegmann