Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Freitag, 27. Oktober 2017 , 19:00 Uhr

Vortrag und Lesung: "Ein Liberaler und die Frauenbewegung: Friedrich Naumann und Gertrud Bäumer"

Montag, 30. Oktober 2017

Nächster Antragsschluss Kiezfonds Schöneberg

Mittwoch, 01. November 2017 , 19:00 Uhr

QuartiersRats-Stammtisch - alle Interessierten herzlich willkommen!

Dienstag, 07. November 2017 , 19:30 Uhr

Podiumsdiskussion - Gewebegespräch: "Kunst oder Handel?"

Vielfalt fröhlich sichtbar gemacht: Gelungenes Nachbarschaftsfest in der Steinmetzstraße (2013)

Wow, wie geht das denn?! Staunen beim Luftballonknoten

"Kriege ich bei Ihnen noch so ´ne Karte zum Mitmachen? Oh, super, danke! Und was muss ich jetzt tun?" - Klar, dass die Seinmetz-Ralley quer übers Fest mit seinen vielen unterschiedlichen Angeboten und Ständen ein Renner bei den jüngeren Besucherinnen und Besuchern war:
Meist in Grüppchen klapperten Kinder und Jugendliche die Stationen ab, jonglierten Tischtennisbälle in Joghurtbecher, bestiegen den Kletterfelsen, testeten beim Speed-Stacking das gekonnte Becher-Stapeln oder schlüpften in die echten Boxhandschuhe fürs Standdboxen ...

Hamad Nasser vom Nachbarschaftszentrum Steinmetzstraße, Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler und Stadträtin Sibyll Klotz begrüßen die Gäste

Beim inzwischen 8. Steinmetzstraßenfest, dem ältesten übers Quartiersmanagement geförderten Fest im Stadtteil, war am Nachmittag des 24. Mai 2013 für jeden etwas mit dabei: Eine Runde Tischkickern, sich klasse Glitzer-Tattoos machen lassen, duftende Waffeln, selbstgebackenen Börek oder einen frischen Falafel essen oder sich Informationen holen, was es im Kiez alles an Angeboten von der Lernstation über die Sozialberatung bis zur Seniorengymnastik gibt - Jüngere und Ältere, Alteingesessene und neu Zugezogene erkundeten die Möglichkeiten an den Ständen oder saßen an Tischen zum gemütlichen Plausch zusammen.

So viel geboten - was gibt´s da hinten noch zu entdecken?

Groß war auch der Andrang vor der Bühne neben dem Nachbarschaftszentrum Steinmetzstraße: Schüler/innen aus der Neumark-Grundschule boten mit einem Auftritt von Bläserklasse (die inzwischen dritte Generation!) und Chor einen ersten Vorgeschmack auf die Aufführungen des Musical-Projekts Mitte Juni, viel Applaus erntete auch die Senioren-Flamencogruppe, beim Piraten-Casting, dem Start für einen neuen Jungs-Pantomime-Workshop, guckte eine ganze Bühne voller Kinder möglichst gruselig ... Und klar, dass sowohl der siebenfache Stacking-Weltmeister Dennis Schleußner nebst junger Assistentin als auch die Trommelgruppe Catapora mitsamt klasse Streetdance-Vorführung für Begeisterungsstürme sorgten!

Bravooooo! und vielen Dank an alle, die mitgemacht haben

- Wir möchten an dieser Stelle nochmals allen danken, die mit großem Einsatz bei diesem gelungenen Fest mitgewirkt haben: Organisiert wurde das Fest wie schon in den vergangenen Jahren von der AG Steinmetz und engagierten Familien aus dem Bülowkiez.
Danke auch an die Beteiligten aus der Neumark- und der Spreewald-Grundschule, die Väter und Mütter aus dem Nachbarschaftszentrum, alle, die für Familienberatung, Kita Bülowstraße (INA.KINDER.GARTEN), die Outreach-Teams und die Villa Schöneberg, Jugendwohnen im Kiez, das Präventionsteam der Polizei, PallasT, den Türkischen Handwerkerverein, Fresh30, VHS, Café Begine, Gewobag, Wir Boxsport - Isygym, BIPH - Projekt Schöneberg bewegt sich, das Projekt Bildungsbotschafter, Kids Courage, Alba und die Deutsch-Libanesische Gemeinde mit dabei waren! Und einen riesen Dank auch an die zahlreichen Freiwilligen - Erwachsene und Jugendliche -, die diesen schönen Tag erst mit ermöglicht haben.

Wir freuen uns schon aufs nächste Fest - und für jetzt erst mal: Viel Spaß beim Nochmal-Nacherleben mit unserer kleinen Fotogalerie!

Das Steinmetzfest erhielt Förderung aus dem Programm Soziale Stadt über das Quartiersmanagement Schöneberger Norden, Veranstalter war das Jugendamt, Region Schöneberg Nord.

text/fotos: Susanne Wolkenhauer