Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Mittwoch, 06. September 2017 , 19:00 Uhr

QuartiersRats-Sitzung

Donnerstag, 14. September 2017 , 17:00 Uhr

Exkursion zum „Wassermanagement-Versuchsbeet“ mit Volker Hegmann (Allmende Kontor)

Sonntag, 17. September 2017 , 14:00 Uhr

Großgörschen-Straßenfest 2017

Freitag, 22. September 2017 , 14:00 Uhr

4. Bildungsfest im Schöneberger Norden

Kreativ im Kiez: Die HipHop-Werkstatt (2015 - 2017)

Gründer des Vereins Die kulturellen Erben e.V. und Workshopleiter der HipHop Events. Von links nach rechts: Ibo, Poet73, Tierstar Andrez, Chico, Hasan

Der Schöneberger Norden ist ein Quartier mit vielen Highlights auch für die hier wohnenden Kinder und Jugendlichen.
Um die Angebote in den Freizeiteinrichtungen zu ergänzen, fördert das QM seit Ende 2015 ein Projekt, dass sich rund um das Thema Hip-Hop dreht und sich vor allem an die Kinder und Jugendlichen zwischen 12 bis 19 Jahren richtet.

Worum geht es im Projekt?
Die vier Elemente des HipHops sind: Breakdance, Graffiti, DJing und Rap-Musik. Genau in diesen Bereichen setzt das Projekt an, um einen authentischen Weg zu Jugendlichen aus dem Schöneberger Norden zu finden, Vertrauen zu schaffen und zu unterstützen.  
So soll ein gemeinschaftliches Gefühl im Kiez geschaffen werden, mit weniger Frust, mit weniger Gewalt und mit mehr Vorbildern, mehr Erfolgserlebnissen und besseren Perspektiven.

Folgende Maßnahmen werden im Rahmen des Projekts umgesetzt:

  1. Events nach dem Motto: „Vom Kiez, für den Kiez“
    Ziel der Großevents ist es, vor der Kulisse der urbanen Elemente im Park am Gleisdreieck (Graffitiwand, Skate-Park, Fußballkäfige etc.), lehrreiche und kreativ gestaltete Workshops zu den vier Elementen des Hip-Hop anzubieten und so jugendliche Lebens- und Alltagskultur öffentlich zu präsentieren.  
  2. Workshops zu den vier Säulen des HipHop (Graffiti, Breakdance, DJing, Rap-Musik)
    Die Workshops werden von lokalen Künstlern durchgeführt. Anknüpfend an eine Einführung zu den künstlerischen und kulturellen Aspekten des jeweiligen Elements sollen die teilnehmenden Jugendlichen in ihrer eigenen Kreativität und Ausdrucksform gefördert werden.
  3. Entwicklung einer Online Präsenz
    Im Rahmen des Projekts soll eine deutschsprachige Kommunikations- und Dokumentationsplattform entstehen, welche allen Interessierten unter www.die-kulturellen-erben.de frei zur Verfügung stehen wird. Sie soll sowohl über anstehende Events und Workshops informieren, Workshop-Teilnehmer und -leiter zusammenbringen als auch die Dokumentation über mediale Inhalte von Text, über Bilder bis hin zu Videos zur Verfügung stellen.


Artikel zum Projekt (die aktuellen Beiträge finden Sie zuoberst):

2016


Wenn Sie mehr zu dem Projekt wissen wollen, können Sie Kontakt zu folgenden Personen aufnehmen:

Projektteam
Ibrahim Omari
Yorckstraße 53
10965 Berlin
Mail: legacy.bln[at]gmail[.]com  

Team Quartiersmanagement
Alexander Meyer
Pallasstraße 5
10 781 Berlin
Tel: 030/ 23 63 85 85
email: meyer[at]ag-spas[.]de

Das Projekt „Kreativ im Kiez: Die HipHop-Werkstatt“ wird vom Projektträger Kulturelle Erben e.V. (facebook-Link) umgesetzt und mit Mitteln aus dem Programm Soziale Stadt über das Quartiersmanagement Schöneberger Norden gefördert.

text: A. Meyer (QM); foto: Serdar Bugan