Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Sonntag, 26. November 2017 , 14:00 Uhr

Klavierkonzert in der Arabischen Schule

Mittwoch, 29. November 2017 , 19:00 Uhr

Einladung zum QuartiersRats-Stammtisch - alle Interessierten herzlich willkommen!

Donnerstag, 30. November 2017 , 19:00 Uhr

Herzlich willkommen zum Präventionsrat, dem Forum für Alle!

Samstag, 02. Dezember 2017 , 11:00 Uhr

Familientrödel im PallasT

Erfolgreiches Hof- und Grillfest in der Bülowstraße

Voller Saal, lecker Essen, prima Stimmung!
Herr Sambo und die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Maria Stolle, Ingrid Gärtner und Jacqueline Osarek.

Auf Initiative der MieterInnen der Wohnanlage Bülowstrasse 94/95, Frobenstrasse 4 und der in dieser Anlage beheimatete Seniorenfreizeitstätte HUZUR Nachbarschaftstreffpunkt wurde am 10. Juni spontan ein Grillfest organisiert.

Finanziellen Unterstützung kam vom Mieterbeirat Bülowstraße West der GEWOBAG und dem Verein esperanto - aufsuchende Hilfen, die Berliner Tafel trug Lebensmittelspenden bei, so dass die Selbstbeteiligung der Mitfeiernden gering blieb.

Eigentlich war ein Grillfest im Hof geplant - aber das ging wegen des Feuerschutzes nicht, und das Wetter wollte ohnehin auch nicht mitspielen. Da passte es wunderbar, dass der Mieter Erich Jäger dabei half, einen Elektrogrill der Bar Voyage zu besorgen, so dass wir im Saal feiern konnten. Bei den Vorbereitungen und der Durchführung des Festes arbeiteten ehrenamtliche MitarbeiterInnen des HUZUR Nachbarschaftstreffpunkt und einigen Mietern Hand in Hand, vielen Dank!

Dass die Idee zum Fest sehr kurzfristig entstanden war: kein Problem! Mehr als 70 Besucher/innen kamen und aßen, tranken und feierten fröhlich mit. Und es gab sogar spontanes Bühnenprogramm, die Mieterin Emma Petroe ergriff die Initiative gab auf der Bühne einige Tanzeinlagen zum Besten.

Auch mit dabei waren Marlene Schrecker und Gregor Selle vom Mieterbeirat - sie konnten so einen Eindruck der guten Stimmung beim Fest gewinnen. Viele MieterInnen ergriffen gerne die Gelegenheit, zum ersten Mal ausführlich mit anderen BewohnerInnen ins Gespräch zu kommen und sich gegenseitig kennenzulernen. Ab 19 Uhr begannen sich alle zurückzuziehen. Schluss war dann gegen 20 Uhr - ein sehr erfolgreiches Fest auf Initiative der MieterInnen und der Seniorenfreizeitstätte HUZUR.

text/fotos: Gülsen Aktas, Huzur