Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Mittwoch, 06. September 2017 , 19:00 Uhr

QuartiersRats-Sitzung

Donnerstag, 14. September 2017 , 17:00 Uhr

Exkursion zum „Wassermanagement-Versuchsbeet“ mit Volker Hegmann (Allmende Kontor)

Sonntag, 17. September 2017 , 14:00 Uhr

Großgörschen-Straßenfest 2017

Freitag, 22. September 2017 , 14:00 Uhr

4. Bildungsfest im Schöneberger Norden

Huzur Seniorenfreizeitstätte (2007/2008)

Fröhliche Rund: Huzur-Besucherinnen beim Sudoku-Lösen

Die Seniorenfreizeitstätte HUZUR in der Katzlerstraße 11 hält Angebote für türkische Menschen ab 50 Jahren bereit. Hier wird unterstützt und beraten sowie genäht, getanzt gefeiert - für jeden ist etwas dabei!

Einige der Angebote werden mit QM-Mitteln unterstützt, so zum Beispiel die mit "NEU" markierten Kurse weiter unten, die im Winter 2007/2008 starten konnten.

Die HUZUR Seniorenfreizeitstätte steht vor allem den Nachbarn über 50, die aus der Türkei stammen, mit ihren Angeboten offen. Es gibt kostenfreie Beratung und Unterstützung bei Problemen.

HUZUR unterstützt und berät

  • im Alltagsleben und in der Freizeit
  • bei künstlerischen Aktivitäten
  • bei frauenspezifischen Problemen
  • bei den Problemen der Alterung
  • zum sozialen und politischen Lebensraum

Besonders auch ältere Frauen, die im Leben allein und auf sich selbst gestellt sind, erhalten Unterstützung.

Kurz vor dem Start einer Putzaktion zusammen mit Grundschülern: Ansturm auf die orangenfarbenen BSR-Westen

HUZUR organisiert auch viele Veranstaltungen. Wohl am bekanntesten sind die regelmäßigen Putzaktionen, bei denen der Spielplatz in der Katzlerstraße 12 mit viel Spaß gereinigt wurde – mit Beteiligung aus der Nachbarschaft, von Kindern und Jugendlichen oder auch von Berliner Politikern.

Aber das ist nicht alles: So wurde zum Beispiel das Ramadanfest in großer Runde und guter Stimmung gefeiert (FOTO), oder eine italienische Delegation machte bei Huzur Station auf ihrem Kiezbesuch.
Nicht nur beim Sommer-Ferienprogramm stehen interessante Ausflüge auf dem Programm: So waren die Huzur-Frauen beispielsweise in der Gedenkstätte Sachsenhausen oder im jüdischen Museum, besuchten den RBB und das Abgeordnetenhaus...

Spontane Herzensangelegenheit: Kerzen für die Opfer und Gebete für alle Menschen beim Besuch der KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen

Neben solchen einmaligen Veranstaltungen gibt es verschiedene regelmäßige Kurse, zum Beispiel

  • einen Walzerkurs
  • Gedächtnistraining in Form von Sudoku (FOTO)
  • einen Kurs zur Einführung in die neuen Technologien (speziell Handynutzung)
  • einen Nähkurs
  • einen Schwimmkurs (NEU)
  • einen Analphabetismuskurs (NEU)
  • einen Seidenmalereikurs (NEU)
  • einen Specksteinkurs (NEU)
  • einen Kurs für kreatives Gestalten (NEU)

Dazu kommt jeweils am dritten Donnerstag im Monat eine kostenfreie Rechtsberatung durch die Rechtsanwältin Anja Weidner. Sie ist spezialisiert auf das Gebiet des Sozialrechts und Sozialversicherungsrechts und hilft Ihnen gern.

text: Wiemann/wolk; fotos: Huzur (2), Protz (1)