Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Mittwoch, 03. Mai 2017 , 19:00 Uhr

QuartiersRats-Sitzung

Mittwoch, 03. Mai 2017 , 19:00 Uhr

Vortrag, Lesung und Gespräch: »Heino Schmieden, Architekt und Baumeister«

Donnerstag, 11. Mai 2017 , 17:00 Uhr

Willkommen zum GartenPlausch im Schöneberger Norden!

Samstag, 13. Mai 2017

Tag der Städtebauförderung - Angebote auch im Schöneberger Norden!

Interkultureller Garten der Künste im PallasPark (2012 - 2013)

Schaufel, Blumenzwiebeln und bağlama - geht das zusammen? Ja, das geht, und im übertragenden Sinn sogar sehr gut, wie das Gartenprojekt im PallasPark gezeigt hat! Anknüpfend an die Erfolge auf dem ehemaligen Parkplatz wird das Projekt fortgesetzt und weiterentwickelt.

Auch in den Jahren 2012 bis 2013 wird wieder geackert und geerntet, was der Boden im PallasPark so hergibt, mit viel nachbarschaftlichem Engagement, mit besonderen Highlights und viel Austausch über Sprachbarrieren hinweg.  

Worum geht es im Projekt?
Die Idee des Projekts ist es, nachbarschaftliche Begegnung über gärtnerische Aktivitäten zu initiieren, nachbarschaftliches Engagement zu mobilisieren und eine höhere Identifikation mit dem Wohnumfeld zu fördern.

Dabei knüpft das Projekt an den Erfahrungen aus den Jahren 2009 bis 2011 an und setzt die erfolgreichen Ansätze fort. Ab 2011 können die Gärtner/innen dabei auf einen Grundwasserbrunnen zurückgreifen, den das Grünflächenamt im PallasPark mit Förderungen des Quartiersmanagement gebaut hat und den sie mit Unterstützung der Pallasseum Wohnbauten KG nutzen können.

In den kommenden zwei Jahren hat das Projekt folgende Kernelemente:

  • Die Gruppe der Gärtner/innen soll unterstützt und im Projektverlauf in die Lage versetzt werden, sich eine eigene organisatorische Form zu geben (Vereinsgründung).
  • Der PallasPark soll durch Kulturereignisse in seiner Funktion als Ort der Begegnung gestärkt werden. Das Fest „schöne[w]ort-Tage“ ist hierbei ein zentrales Element und soll sich als traditionelles Nachbarschaftsfest im PallasKiez etablieren.
  • Die bisherigen regelmäßigen Angebote wie Workshops mit Jugendfreizeiteinrichtungen, Ferienaktivitäten und Angebote an den Grundschulen sollen fortgesetzt werden, um für das Thema zu sensibilisieren und Erfolge zu multiplizieren.


Artikel zum Projekt (die aktuellsten Beiträge finden Sie zuoberst):

2013
Das war 2013
Oh wie schön ist der Pallaspark
schöne[w]ort_tage_2013
Die Gartensaison im PallasPark startet!

2012
schöne[w]ort_tage


Wenn Sie mehr zu dem Projekt wissen wollen oder eigene Ideen haben, können Sie Kontakt zu folgenden Personen aufnehmen:

Projektteam
Karin Rieckmann/ Jana Bareiß
tel. Mobil: 0176 - 51 777 266
Email: stadtraumkultur[at]googlemail[.]com

- Das Projekt Interkultureller Garten der Künste im PallasPark wird mit Mitteln aus dem Programm Soziale Stadt über das Quartiersmanagement Schöneberger Norden gefördert.

text: Alexander Meyer (QM); foto: Felix Zimmermann www.ffeelliixx.de