Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Samstag, 26. August 2017 , 19:00 Uhr

Märchenabend im Huzur: NIZAMI - Die indische Prinzessin

Mittwoch, 30. August 2017 , 19:00 Uhr

QuartiersRats-Stammtisch - alle Interessierten herzlich willkommen!

Mittwoch, 06. September 2017 , 19:00 Uhr

QuartiersRats-Sitzung

Mittwoch, 06. September 2017 , 19:00 Uhr

Ausstellungsvernissage Colores del Verano - Sommerfarben

„Katzlerstraße wird grün“: Gelungene Pflanzaktion

Grün statt oll und grau – das ist prima! Und noch schöner, wenn man selbst dran mitgemacht hat! - So ging es den Kleinen und Großen, die Anfang Juni 2010 bei der Aktion „Katzlerstraße wird grün“ des Treffs 62 dabei waren.

Bei schönstem Wetter ging´s gemeinsam ans Bepflanzen von Holzkübeln und Anlegen von Baumscheiben-Beeten rund um die Straßenbäume. Erde war schon da, eine Schubkarre, Schaufeln, Spaten und Harken stellte der Bewohnertreff Kaffeklatsch aus dem Pallasseum zur Verfügung.

Und los ging´s: Wir sind mitten in der Stadt, kein Wunder, dass sich einige erst mal zeigen lassen wollten, wie man so eine Pflanze aus dem Blumentopf raus und in die Erde rein bekommt – sie soll ja nachher gut weiter wachsen können! Spannend war auch die Frage, was denn aus den noch etwas kleineren Blumen ohne Blüten wohl mal werden wird... Da bleibt nur pflegen und abwarten!

Prima war, dass ganz viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Alter zwischen 7 und 70 Jahren gemeinsam mit angepackt haben – auch viele Besucher der Anadolu Moschee und deren Religionsbeauftragter waren mit von der Partie, die Nachbarn sind zusammen gekommen, und auch die Initiativen und Gewerbetreibenden im Kiez haben mit Hand angelegt. Ist ja schließlich für alle schöner, wenn statt Staub und Müll ein blühendes Beet an der Straße liegt!  

Ein kaltes Buffet und Getränke für die fleißigen Gärtnerinnen und Gärtner haben dafür gesorgt, dass keinem der Magen knurrte, sondern man bei einer kleinen Pause auch mal gemütlich essend zusammen sitzen konnte.

Bestimmt machen auch alle mit beim Gießen und Pflegen der selbst gepflanzten Blumen – sonst sieht man ja nicht, wie es weiter geht...
Wir drücken allen frisch gebackenen Pflanzenfreunden die (grünen) Daumen, dass die Straße in den kommenden Wochen noch mehr grünt und blüht!

- Die Pflanzaktion im Rahmen der Nachbarschaftsprojekte rund um die Katzlerstraße wurde gefördert mit Mitteln aus dem Programm Soziale Stadt über das Quartiersmanagement Schöneberger Norden.

text: Seydan/wolk; fotos: Seydan