Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Dienstag, 06. März 2018 , 19:30 Uhr

Podiumsdiskussion "Unternehmenskultur und Migration"

Donnerstag, 08. März 2018 , 17:00 Uhr

Gartenplausch

Sonntag, 11. März 2018 , 12:00 Uhr

Trödelmarkt im PallasT

Mittwoch, 14. März 2018 , 18:00 Uhr

Berlin International: Zugewanderte Frauen erzählen

Kindertagesstätte Fuggerstraße

In der Kita "Fuggerstraße" werden HIV-infizierte und kranke Kinder gemeinsam mit gesunden Kindern betreut und gefördert. Auf diesem Wege soll den kranken Kindern ein normales Umfeld geschaffen werden, während die gesunden Kinder Toleranz und Rücksichtnahme lernen können.

Das Konzept der Kita ist in Berlin einmalig. Mit Hilfe von motiviertem Fachpersonal (Heilpädagoginnen, Logopädinnen, Ergo- und Physiotherapeutinnen, Sozialarbeiterin) wird bei geringer Kinderzahl eine Rundum-Versorgung sicher gestellt.

Die Kita finanziert sich aus Mitteln der gemeinnützigen Trägervereins Kita "Fuggerstraße" e.V. aus ortsüblichen Elternbeiträgen und durch Mitteln des Berliner Senats. Spenden werden gerne angenommen.

Mehr über das Projekt erfahren Sie hier...

Text: Redaktion