Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Donnerstag, 28. September 2017 , 19:00 Uhr

Präventionsrat Schöneberger Norden, das Forum für Alle

Donnerstag, 28. September 2017 , 19:00 Uhr

Herzlich willkommen zum Präventionsrat, dem Forum für Alle!

Freitag, 29. September 2017 , 15:00 Uhr

DER GRÜNE BOULEVARD - Das erste Umweltfest an der Potsdamer Straße

Mittwoch, 04. Oktober 2017 , 19:00 Uhr

QuartiersRats-Sitzung

Kindertagesstätte INA.KINDER.GARTEN - Kinder- und Familienzentrum - Neue Steinmetzstraße


So sieht das Kinder- und Familienzentrum Neue Steinmetzstraße von außen aus...
... und so von innen.

Wir sehen das Kinder- und Familienzentrum als Begegnungsort für Kinder, ihre Familien und pädagogisches Fachpersonal. In erster Linie ist es unser Ziel, eine vertrauensvolle Atmosphäre zu schaffen, in der sich Alle wohl fühlen und austauschen können.

In unserem Kinderzentrum bieten wir 80 Plätze für Kinder im Alter von 8 Wochen bis zur Einschulung an.
Unsere Öffnungszeiten sind:  Montag – Freitag von 7:00 – 18:00 Uhr. Unsere Einrichtung ist ganzjährig geöffnet und schließt in der Regel nur zu Zeiten von Teamfortbildungen.

Das Kinderzentrum ist in folgende Einheiten gegliedert:

Nest: 16 Kinder
Midibereich: 32 Kinder    
Maxibereich: 32 Kinder

Wir verstehen uns als frühkindliche Bildungseinrichtung. Die Basis unserer pädagogischen Praxis mit den Kindern bildet das pädagogische Konzept des Situationsansatzes in Verbindung mit unseren pädagogischen Schwerpunkten „Interkultureller/ Vorurteilsbewusster Erziehung und sprachlicher Bildung und  das „Berliner Bildungsprogramm“ mit seinen sieben Bildungsbereichen.  

Unsere Arbeit orientiert sich an den Lebenssituationen der Kinder und Familien unserer Einrichtung. Die Kinder mit ihren Erfahrungen, Erlebnissen, Ideen, Bedürfnissen und ihrer Neugier stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Die multikulturelle Zusammensetzung unserer Kindergruppen, die Vielfalt an Familienkulturen und der unterschiedlichen Herkunft sehen wir als Chance und Herausforderung für Kinder und Erwachsene, sich auf der Basis der gegenseitigen Wertschätzung und Akzeptanz auf  andere Kulturen, Werte und Normen einzulassen und mit Widersprüchen umzugehen.

In unserem Familienzentrum in der ersten Etage bieten wir Austauschmöglichkeiten sowie Beratungs- und Unterstützungsangebote für Familien an. Das Familienzentrum ist im Stadtteil vernetzt und bietet z. B. in Kooperation mit im Ortsteil ansässigen Trägern verschiedene Angebote wie Schwangerentreff, Spiel- und Krabbelgruppe, Familienberatung, Elternkurse u. a. an.

text/fotos: Selbstdarstellung