Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Freitag, 22. September 2017 , 10:00 Uhr

Die Wahl-Kandidat/innen live treffen

Freitag, 22. September 2017 , 14:00 Uhr

4. Bildungsfest im Schöneberger Norden

Freitag, 22. September 2017 , 19:00 Uhr

Ereignisreicher September auf den Kirchhöfen - herzlich willkommen!

Donnerstag, 28. September 2017 , 19:00 Uhr

Präventionsrat Schöneberger Norden, das Forum für Alle

GRATULATION: NEUER QUARTIERSRAT GEWÄHLT!

Aufmerksame Zuhörer/innen bei der einleitenden Erklärung
Auf geht´s: Wähler/innen und Kandidat/innen verteilen sich an die Wahltische

Es war für viele bestimmt ein langer Tag, und trotzdem hatten wir einen vollen Saal: Etwa hundert Anwohner/innen aus dem Schöneberger Norden sind dem Aufruf zur Quartiersrats-Neuwahl am 30. Oktober 2012 gefolgt - Ihnen allen ein herzliches Dankeschön für den großen Einsatz!

Gleich am Eingang zur Aula der Sophie-Scholl-Oberschule hieß es für alle "Bitte eintragen!" - und zwar nach den vier Teilkiezen sortiert in vier Listen.

Nach einführenden Worten der Stadträtin Frau Klotz und von Mitgliedern des Teams QM ging´s an die vier Wahl-Tische:
Dort stellten sich diejenigen, die für ihren Kiez kandidieren wollten, der Runde namentlich vor und wurden mit Namen und Kandidaten-Nummer auf einer Pinwand aufgelistet.
Wichtig für die Wähler/innen waren natürlich auch, was die Kandidat/innen von sich erzählten: zum Beispiel, wie lange sie schon vor Ort wohnten, teils auch, was sie beruflich machten - und vor allem auch, welche persönlichen Schwerpunkten ihnen als Bewohner-Vertreter/innen besonders am Herzen liegen.

Die eigentliche Wahl lief geheim ab: Auf die Wahlzettel schrieb jede/r Wähler/in maximal fünf Namen bzw. Nummern, und dann ging´s ans Auszählen...

Erstes Gruppenbild mit fast allen Beteiligten: die frisch gewählten Quartiersrät/innen - herzlichen Glückwunsch!

Und hier sind die Ergebnisse:

Nach den Vorstellungsrunden der Kandidat/innen...
... wurde gewählt ...
... und ausgezählt

Für den Kulmer, Froben- und Bülowbogen-Kiez wurden jeweils fünf Kandidat/innen gewählt, im PallasKiez ließen sich vier Nachbarinnen und Nachbarn aufstellen.
Hier die Übersicht über die 19 Bewohner/innen, die nun in den Quartiersrat einziehen:

Frobenkiez (5):
Gerhard Haug, Andreas Beckmann, Nihan Dönertaş, Cavit Paş, Kai Pünjer

Bülowbogen (5):
Matthias Bauer, Friederike Nitzsche, Moussa Issa, Brigitte Schwär-Sondermann, Jutta Werdes

Kulmer Kiez (5):
Katayun Pirdawari, Damian Foik, Helge Löw, Cordula Mühr, Rita Musa

Pallaskiez (4):

Oliver Bradley, Bertram von Boxberg, Christine Gaszczyk, Friederike Foerster

    Wir gratulieren!!

    Insgesamt 26 Kandidat/innen hatten sich gemeldet oder waren von anderen vorgeschlagen worden, 19 sitzen nun im neuen Quartiersrat. Wir freuen uns, dass gut die Hälfte der neuen QR-Mitglieder, nämlich 9, "Neulinge" als Anwohnervertreter/innen sind.

    Vielen Dank allen, die sich haben aufstellen lassen, für ihren Einsatz für den Stadtteil.

    Den neu gewählten Anwohner-Vertreter/innen des Quartiersrats Schöneberger Norden viel Spaß und Erfolg bei ihrer Arbeit!!

    Die Vertreter/innen aus Einrichtungen und Initiativen:

    Die Vertreter/innen der Einrichtungen und Initiativen aus dem Schöneberger Norden wurden am 22. Oktober berufen - und das sind sie:

    • Barbara Krauß (IG Potsdamer Straße/ Immobilienberatung)
    • Heide Rienits (Vorstand Kiezoase)
    • Enver Şen (Stadtteilverein Schöneberg)
    • Annika Kwiatkowski (GEWOBAG-MB)
    • Zehra Kübel (JugendWohnen im Kiez gGmbH)
    • Nikolaus Hahn (Spreewald-Grundschule/ komm. Leitung) 
    • Bernd Herzog (Gustav-Langenscheidt-Schule/ komm. Leitung)
    • Ute Römer (INA.KINDER.GARTEN  Kinder- und Familienzentrum)
    • Michael Schröder (Casa Nostra - Integrative Hilfen e.V.)
    • Joy Markert (Relgionsgemeinde/ Zwölf-Apostel-Kirche)
    • Tatjana Smyslov (Integrationszentrum Harmonie e.V.)
    text/fotos: Susanne Wolkenhauer