Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Montag, 21. August 2017 , 13:30 Uhr

Workshop "Pflanzdrucke"

Samstag, 26. August 2017 , 19:00 Uhr

Märchenabend im Huzur: NIZAMI - Die indische Prinzessin

Mittwoch, 30. August 2017 , 19:00 Uhr

QuartiersRats-Stammtisch - alle Interessierten herzlich willkommen!

Mittwoch, 06. September 2017 , 19:00 Uhr

QuartiersRats-Sitzung

Tolle Stimmung und fröhliches Zusammensein beim Nachbarschaftsfest rund um den Frobenstraßenbrunnen (2013)

Brasilianische Rhythmen - da bekamen viele Lust mitzumachen
Gemütlich und genüsslich: Alte und neue Nachbar/innen saßen auf dem geschmückten Platz zusammen

Wie lerne ich meine Nachbarn am besten kennen? Na klar, beim gemeinsamen Feiern!
Das hatte sich offenbar auch Frau Kang gedacht - sie wohnt in einem der Häuser nahe dem Grand-Canyon-Spielplatz an der Frobenstraße. Und sie setzte diese Idee - mit finanzieller Unterstützung aus dem Quartiersfonds 1, dem Topf für "kleinere" Nachbarschaftsprojekte - voller Tatkraft um: Am 17. August 2013 waren alle eingeladen zum runden bunten Fest auf dem Platz um den Frobenstraßen-Brunnen.

Da herrschte teils richtiger Trubel, so gut fanden das die Leute aus der Umgebung - an die 80 Erwachsene und fast 50 Kinder kamen! Auf Biertischgarnituren unter Luftballon-Schmuck konnte man sich gemütlich zusammenfinden, koreanischen Liedern lauschen und mitsingen, brasilianische Tänze und Tango bestaunen und selbst lostanzen, Live-Musik genießen und sich vor dem Puppentheater drängeln oder sich vom normalen Kind in einen gefährlichen Tiger umschminken lassen.
Und nicht nur beim Programm, sondern auch beim Buffet waren viele mit dabei: Die Tische bogen sich förmlich unter mitgebrachten bunten Salaten, Obst, Kuchen und vielen anderen internationalen Leckereien - gar nicht so einfach, sich da zu entscheiden!

Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Frau Kang und ihre Mitorganisator/innen und an alle, die zum gelungenen Fest und der fröhlichen Stimmung beigetragen haben.
Wir wünschen allen Nachbarinnen und Nachbarn rund um den Platz auch weiterhin ein so gelungenes Zusammenleben - und sind schon gespannt aufs nächste Fest!

text: Susanne Wolkenhauer; fotos: Alexander Meyer (QM)