Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Freitag, 27. Oktober 2017 , 19:00 Uhr

Vortrag und Lesung: "Ein Liberaler und die Frauenbewegung: Friedrich Naumann und Gertrud Bäumer"

Montag, 30. Oktober 2017

Nächster Antragsschluss Kiezfonds Schöneberg

Mittwoch, 01. November 2017 , 19:00 Uhr

QuartiersRats-Stammtisch - alle Interessierten herzlich willkommen!

Dienstag, 07. November 2017 , 19:30 Uhr

Podiumsdiskussion - Gewebegespräch: "Kunst oder Handel?"

Netzwerke im Schöneberger Norden - gemeinsam an vielen Strängen ziehen

Am gleichen Zielen arbeiten, aber für sich alleine – das macht wenig Zweck. Deswegen haben sich im Schöneberger Norden im Lauf der Jahre verschiedene Netzwerke gebildet, die sich regelmäßig treffen, um sich zu ihren Schwerpunktthemen auszutauschen, abzustimmen oder auch gemeinsame Aktionen zu planen.

Einige dieser Netzwerke sind auf QM-Initiative oder mit Förderung aus dem Programm Soziale Stadt entstanden, in allen ist das Quartiersmanagement mit seinen vielfältigen Arbeitsbereichen Mitglied – hier finden Sie einen Überblick, vielleicht möchten ja auch Sie zum ein oder anderen Thema mitmachen!

  • Interessengemeinschaft IG Potsdamer Straße

    Gewerbetreibende und Anwohner Hand in Hand für ein positives Image: Die Mitglieder der IG Potsdamer Straße setzen sich für das "Rückgrat" des Kiezes - die Potsdamer Straße durch Schöneberg Nord und Tiergarten-Süd - ein. mehr
  • mstreet-berlin.de - – das Mediennetzwerk Potsdamer-/Bülowstraße

    Eine Internetseite schafft ein Netzwerk für alle, die rund um die Potsdamer Straße im Bereich Medien arbeiten – Neuinteressenten können sich ins Adressbuch eintragen, bei regelmäßigen Stammtischen andere aus der Branche kennen lernen und auf Events neue Kontakte knüpfen. mehr
  • Von kiezbezogenen Bildungsverbünden zum Regionalen Bildungsnetzwerk Schöneberg Nord (seit 2008)

    1999 wurde der Stadtteil Schöneberger Norden als QM-Gebiet ausgewiesen. In dem Quartier leben auf 67,5 ha ca. 17.000 Menschen. Davon haben 2/3 einen migrantischem Hintergrund und  ... mehr
  • "Suchet der Stadt Bestes": Broschüre zum Dialog der Religionsgemeinden erschienen (2010)

    Gegenseitiger Respekt und gemeinsame Verantwortung für das friedliche Zusammenleben vor Ort: das haben sich die Mitglieder des "Dialogs der Religionsgemeinden" seit 2007 auf die Fahne geschrieben. Eine sehr schöne neue Broschüre stellt die Mitglieder vor und beschreibt, was bisher geschehen ist - hier finden Sie die Online-Ausgabe. mehr
  • Regenbogenschutzkreis Schöneberg gegen Rassismus und Homophobie

    Am 18. Februar hat sich der "Regenbogenschutzkreis Schöneberg gegen Rassismus und Homophobie" gegründet - zahlreiche Privatpersonen, Einrichtungen, Vereine oder Geschäftsleute wollen ein Zeichen für Anerkennung und Respekt setzen, weitere Interessenten herzlich willkommen. mehr
text: Susanne Wolkenhauer