Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Samstag, 03. September 2016 , 14:00 Uhr

HipHop-Workshops für alle zwischen 13 und 19 Jahren

Sonntag, 04. September 2016 , 14:00 Uhr

Großgörschen-Straßenfest

Mittwoch, 07. September 2016 , 19:00 Uhr

QuartiersRats-Sitzung

Freitag, 09. September 2016 , 11:00 Uhr

Ehrenamtsbörse Tempelhof–Schöneberg

"Pallasseum - Unsichtbare Stadt" - Das Pallasseum auf der Berlinale am 13. Februar 2016!

"Pallasseum - Unsichtbare Stadt" ...
... auf der Berlinale 2016!


Der Termin der Weltpremiere auf der 66. Berlinale steht jetzt fest:
13. Februar um 19 Uhr im CinemaxX am Potsdamer Platz (Kino 3)


Der Ticketvorverkauf beginnt am 8. Februar 2016 um 10.00 Uhr. Tickets können dann online oder jeweils drei Tage im Voraus an den Berlinale Vorwerkaufsstellen erworben werden. Am Tage der Vorstellung sind Tickets nur an den Tageskassen der Kinos und unter www.berlinale.de erhältlich.

 

Der Teaser zum Film: Pallasseum - Unsichtbare Stadt

"Alltagsleben im Pallasseum, was bedeutet das für Sie?" Mit dieser Frage startete ein junges Filmteam von der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf im Februar 2015 einen Aufruf an alle Bewohner/innen des Pallasseums, verbunden mit der Bitte, ihnen mit Kamera und Mikrofon einen kurzen Einblick in Wohnungen und Leben zu gewähren.

Das große Engagement des Teams um Regisseur und Autor Manuel Inacker zahlte sich aus, denn die Menschen öffneten ihre Wohnungstüren. Aus den zahlreichen Drehs in und um die Wohnanlage ist ein spannendes Werk entstanden, das einen ganz eigenen Blick auf das Pallasseum und seine Bewohner/innen wirft: aufmerksam und ohne Vorurteile. Ein auch optisch spannender Film.

Jetzt hat es der Film richtig weit geschafft - seine Premiere feiert die  25-minütige Dokumentation in der Sektion "Perspektive Deutsches Kino" auf der 66. Berlinale 2016! Gratulation: dem ganzen Filmteam und allen, die vor der Kamera mitgewirkt und im Hintergrund unterstützt haben.

Am 13. Februar läuft Manuel Inackers "Pallasseum - Unsichtbare Stadt", Tickets können Sie ab dem 8. Februar erwerben - für alle, die bei der Premiere dabei sein möchten oder wenn Sie sich und Ihre Nachbarn beim Filmfestival auf der Leinwand erleben können.

Das Interview zum Film

critic.de

Das Echo in der Presse

Berliner Woche

Berliner Abendblatt

Märkische Allgemeine

Zitty Berlin

Siegener Zeitung  

Potsdamer Neue Nachrichten

Tagesspiegel

KUNSTZEITUNG (März 2016)

 

Weitere Informationen

Ein kleiner Bericht von der Berlinale-Premiere

Pressemitteilung der Berlinale zu „Perspektive Deutsches Kino 2016“

Informationen zum Kartenerwerb für die Berlinale

"Pallasseum - Unsichtbare Stadt" auf Facebook

 

Das Projekt wurde unterstützt von der Pallasseum Wohnbauten KG und vom Team Quartiersmanagement Schöneberger Norden.

text: Wolkenhauer/Pulm; graf: © Falco Seliger, Filmu. Babelsb. ´15/ © Berlinale