Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Mittwoch, 03. Mai 2017 , 19:00 Uhr

QuartiersRats-Sitzung

Mittwoch, 03. Mai 2017 , 19:00 Uhr

Vortrag, Lesung und Gespräch: »Heino Schmieden, Architekt und Baumeister«

Donnerstag, 11. Mai 2017 , 17:00 Uhr

Willkommen zum GartenPlausch im Schöneberger Norden!

Samstag, 13. Mai 2017

Tag der Städtebauförderung - Angebote auch im Schöneberger Norden!

GRATULATION: DER NEUE QUARTIERSRAT IST GEWÄHLT!

Volles Haus: Aufmerksamkeit beim Publikum

Gut hundert Interessierte, 80, die sich als Wahlberechtigte in die Listen eingetragen hatten: Die Mensa der Sophie-Scholl-Schule war am Abend des 16. Novembers 2016 richtig voll, hinter und neben den aufgestellten Stuhlreihen wurde noch angebaut - es war Quartiersrats-Wahl!

Sehr schön war, dass neben schon länger Aktiven auch viele neue Gesichter zu sehen waren. Sie waren den Einladungen per Post und per Email-Newsletter, aber viele auch der persönlichen Ansprache in Kita oder Schule, QM-Projekten, Nachbarschaftstreffs oder Moscheegemeinde gefolgt.

Was ist das QM, was der Quartiersrat? Erklärungen mit guter Laune

Da war die knappe Einführung vom Team QM, Frau Kast aus der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt und Corinna Lippert vom Bezirksamt zu "Was ist QM?" und "Was macht der Quartiersrat?" sehr willkommen. Frau Lippert überbrachte auch Grüße von Stadträtin Sibyll Klotz, die selber bei der parallel stattfindenden Wahl des neuen Bezirksamts unabkömmlich war.
Remzi Uyguner aus dem Team QM sorgte dafür, dass die Wahlveranstaltung zweisprachig Deutsch-Türkisch durchgeführt werden konnte.

Vielen Dank an dieser Stelle nochmals allen, die als Wähler/innen oder Kandidat/innen gekommen waren!

Vorstellung der Kandidat/innen aufgeteilt nach Kiezen

Gleich beim Hereinkommen hieß es für alle erst einmal "Bitte Namen eintragen!" - und zwar nach den vier Teilkiezen sortiert in vier Listen.

Auf vier Gruppen verteilten sich nach der Einführung auch die Wahlberechtigten. An den Tischen stellten sich diejenigen, die für ihren Kiez kandidierten, kurz vor: Wie lange wohnen sie schon im Kiez, was machen sie beruflich, hatten sie schon Erfahrungen mit der Quartiersrats-Arbeit? Vor allem ging es jeweils auch darum, was den Kandidat/innen als zukünftige QR-Mitglieder besonders am Herzen liegen würde. Wichtige Informationen, um sich als Wählerin oder Wähler entscheiden zu können.

Die Namen der Kandidierenden wurden in Wahllisten an Stellwände gepinnt, jeder konnte maximal fünf Namen oder Nummern auf seinen Wahlzettel schreiben. Und dann ging´s ans Auszählen.

Strahlen nach der Wahl: das sind die neuen Anwohner-Vertreter/innen, herzlichen Glückwunsch!

Die neuen Anwohner-Vertreter/innen

Einsammeln der Wahlzettel
Applaus und Dank der Gewählten an den Tischen

Für den Kulmer, Froben-, Pallas- und Bülowbogen-Kiez wurden jeweils fünf Kandidat/innen gewählt.
Hier die Übersicht über die 20 Bewohner/innen, die nun in den Quartiersrat einziehen:

PallasKiez:
Oliver Bradley, Martin Erdmann, Greet van der Heide, Alirefa Ordüz,  Gabriel Pakleppa

FrobenKiez:
Andreas Beckmann, Rudolf O. Kollatz, Katharina Marg, Antonia Ritter, Uwe Schwarze

BülowbogenKiez:
Matthias Bauer, Moussa Issa, Marion Müller-Urig, Güllü Nas, Jutta Werdes

KulmerKiez:
Hilal Güloglu, Sema Kündes, Helge Löw, Cordula Mühr, Hilal Nas

Wir gratulieren!!

Insgesamt 25 Kandidat/innen hatten sich gemeldet oder waren von anderen vorgeschlagen worden, 20 sitzen nun im neuen Quartiersrat.

Wir freuen uns, dass genau die Hälfte der neuen QR-Mitglieder, also 10, "Neulinge" als Anwohnervertreter/innen sind. Auch die Verteilung Männer/Frauen ist genauso ausgewogen, und fast die Hälfte von ihnen sind Nachbarinnen und Nachbarn mit Migrationshintergrund. Eine runde Sache also, die unseren Stadtteil sehr schön abbildet.

Vielen Dank allen, die sich haben aufstellen lassen, für ihren Einsatz!

Den neu gewählten Anwohner-Vertreter/innen des Quartiersrats Schöneberger Norden viel Spaß und Erfolg bei ihrer Arbeit!!

Die neuen Vertreter/innen der Akteure

Durch ein Interessen-Bekundungsverfahren fanden sich die Akteurs-Vertreter/innen (foto: Meyer - QM)

Schon ein paar Tage vor der Anwohner-Wahl wurde über die neuen Vertreter/innen der Akteure aus dem Quartier entschieden. Aus den Einrichtungen und Initiativen im Stadtteil kommen weitere 12 QR-Mitglieder.

Mit vertreten im Quartiersrat 2016 - 2018 sind Vertreter/innen von:

Sophie-Scholl-Schule, Neumark-Grundschule, INA-Kindergarten mit Familienzentrum Bülowstraße, Jugend Museum Schöneberg, Jugendwohnen im Kiez, outreach / gGskA, Kiezoase / PFH, Stadtteilverein Schöneberg, Zwölf-Apostel-Kirchengemeinde, IG Potsdamer Straße, Gewobag, Rollschuhparadies e.V.

Auch ihnen herzlichen Glückwunsch!!

Und schon geht´s weiter:

Hier gleich noch die nächsten Termine für den neuen Quartiersrat:

Auf einem gemütlich-informativen Arbeitsfrühstück trifft sich der neue Quartiersrat das erste Mal mit em Quartiersmanagement zum Austausch.

Beim kommenden Präventionsrat am 1. Dezember wird der alte Quartiersrat verabschiedet und der neue vorgestellt.

Noch im Dezember, nämlich am 7.12., trifft der Quartiersrat zu seiner ersten Sitzung zusammen.
Und die nächste ist dann für den 18.1.2017, also für den Januar kommenden Jahres, geplant.

text/fotos: Susanne Wolkenhauer