Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Mittwoch, 06. September 2017 , 19:00 Uhr

QuartiersRats-Sitzung

Donnerstag, 14. September 2017 , 17:00 Uhr

Exkursion zum „Wassermanagement-Versuchsbeet“ mit Volker Hegmann (Allmende Kontor)

Sonntag, 17. September 2017 , 14:00 Uhr

Großgörschen-Straßenfest 2017

Freitag, 22. September 2017 , 14:00 Uhr

4. Bildungsfest im Schöneberger Norden

Tolles Großgörschenstraßen-Fest am 11. September

Große und Kleine aus allen möglichen Kulturen durcheinander: so macht Nachbarschaft richtig Spaß!

Ein richtig schönes Straßenfest konnten Kleine und Große am 11. September 2011 auf der Großgörschenstraße genießen: Stände mit Spiel- und Bastelmöglichkeiten luden zum Selber-Machen ein, andere holten sich Infos über Projekte im Kiez oder standen bei leckerem Essen aus Ländern fast rund um den Globus gemütlich mit Nachbarn redend zusammen.

Mitklatschen im Rhythmus und vor Staunen offene Münder belohnten die Tanzgruppe von Harmonie e.V.

Während die einen auf Bänken vor der Bühne oder sogar vom großen Klettergerüst auf dem benachbarten Spielplatz aus ganz unterschiedlichen Musikgruppen lauschten oder über temperamentvolle Tänze staunten, standen vor allem die Kleineren am mobilen Kletterturm Schlange und ließen sich erklären, wie man mit Klettergurten mal so richtig senkrecht die Wand hochgeht.

Rauschender Applaus beim Defilée der Models

Kinder sprangen mit kunstvoll geschminkten Tiergesichtern herum, und wer wollte, konnte beim Rollstuhlparcours mal selber erleben, wie man im Sitzen vorwärts kommt – eines ist klar: Dem nächsten Rollstuhlfahrer schlägt garantiert aufrichtige Bewunderung entgegen.
Rauschenden Applaus ernteten auch die Mini-Models, die auf dem roten Teppich stolz ihre schicksten Kleider präsentierten. Währenddessen gestalteten ebenso junge Zeitungsmacher/innen eine eigene Seite des nächsten „Schöneberger Morgen“, und am Mal-Tisch tunkten Kinder neben  Erwachsenen die Pinsel in ihre Lieblingsfarben und schufen kleine Kunstwerke.

Ab an die Sprühdosen! Große und kleine Graffiti-Künstler hatten richtig Spaß

Teils richtig drängelig wurde es an den großen Sprayer-Leinwänden nahe der Großgörschen-Unterführung – und während allmählich schon dicke graue Wolken das nahende große Gewitter am Abend ankündigten, reihten sich in die Volkstanz-Schlange spontan immer neue Nachbarinnen und Nachbarn ein …

Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an alle, die zum Gelingen des wirklich tollen Fests beigetragen haben! Gratulation, besser kann man sich´s kaum wünschen – wir sind ganz sicher, dass sich Nachbarn, die bisher aneinander vorbei gelaufen sind, jetzt auf der Straße freundlich begrüßen werden.

Viel Spaß mit unserem kleinen Fest-Bilderbogen – und bis zum nächsten Mal!

Das Großgörschenstraßen-Fest fand im Rahmen des Projekts "Grüne Tore" statt  und erhält über das Quartiersmanagement Schöneberger Norden Förderung aus dem Programm Soziale Stadt.

text: wolk; fotos: Bahrs (9), Frey (2), Lippert (12)