Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Freitag, 27. Oktober 2017 , 19:00 Uhr

Vortrag und Lesung: "Ein Liberaler und die Frauenbewegung: Friedrich Naumann und Gertrud Bäumer"

Montag, 30. Oktober 2017

Nächster Antragsschluss Kiezfonds Schöneberg

Mittwoch, 01. November 2017 , 19:00 Uhr

QuartiersRats-Stammtisch - alle Interessierten herzlich willkommen!

Dienstag, 07. November 2017 , 19:30 Uhr

Podiumsdiskussion - Gewebegespräch: "Kunst oder Handel?"

Schmetterlinge im Winter - die Kita Bülow präsentiert ihr neues Gesicht

Neues Wahrzeichen der Kita Bülowbogen: Schmetterlinge zu jeder Jahreszeit!

Vom tristen 70er-Jahre Neubau zum schön gestalteten Zuhause: Die Kita im Bülowbogen hat in den vergangenen Monaten Flügel bekommen - die Zusammenarbeit mit den Eltern hat es möglich gemacht.

Im Lauf der letzten Jahre veränderte sich die Kita an der Bülowstraße 35 sehr: Eigentlich sollte so eine Kita ja gemütlich sein und die Fantasie anregen - was man von dem 70er-Jahre-Neubau nun nicht wirklich behaupten konnte.

Eltern und ErzieherInnen entwickelten deswegen Pläne, um den Kindergarten schöner zu machen, stimmten über ihre Ideen ab und legten gemeinsam Hand an. Fatma Öner vom QM Schöneberger Norden konnte erfolgreich die Eltern zum Mitmachen bewegen und betreute sie dann auch.

Gemeinschaftswerk: Bank im neu gestalteten Kita-Garten

Im Frühsommer legten Eltern und Erzieherinnen unter Anleitung der Künstlerin Dorothea Kalberer-Brennek los: Sie gestalteten die Außenfassade der Kita mit bunten Mosaik-Schmetterlingen, und auf einer Bank im Garten wachsen jetzt orangefarbene Mosaik-Kürbisse.

Und so ganz nebenbei: Vom gezeichneten Entwurf bis zum Verfugen haben alle wirklich eine ganze Menge gelernt!

Parallel zu den künstlerischen Arbeiten wurde auch die Rampe vor dem Gebäude abgerissen, und hinter der Kita entstand mit Hilfe der Landschaftsplanerin Bettina Longardt ein neuer Garten mit Spielplatz.

Zu Recht stolz auf die schicke neue Kita: Kinder und Erzieherinnen

Am Freitag, dem 07. Dezember feierten Kinder, Eltern und Erzieher/innen stolz die offizielle Einweihung ihres künstlerisch gestalteten Zuhauses, und neben den Beteiligten:

Von „Bruder Jacob" bis zur „Weihnachtsbäckerei" reichte das festliche Lieder-Repertoire der Kinder, bei getrommelten und geklatschten Rhythmen tippten auch die Großen mit, und dass manchmal ein kleines Mäuschen mit seiner geringen Kraft genau das fehlende I-Tüpfelchen ist, zeigten die Kleinen beim Theaterstück „Die Rübe". Mit Rosen und Fotos vom Mosaik-Legen bedankte sich die Kita-Leiterin Frau Eisner bei den beteiligten Müttern, und auch Bezirksstadträtin Angelika Schöttler fand als Ehrengast beim Rundgang durch das Freigelände lobende Worte.

Beim abschließenden Buffet waren sich alle einig: Die Kita Bülow hat durch die Umgestaltung enorm an Attraktivität gewonnen - über die Schmetterlinge an der Fassade und den Kita-Garten hinter dem Haus werden sich noch viele Kinder und Erwachsene freuen.

text: Wiemann/wolk; fotos: Öner/Scherer/Lippert