Newsletter

Aktuelle Veranstaltungen

Samstag, 21. Oktober 2017

Wir machen den Zwölf-Apostel-Park winterfest

Samstag, 21. Oktober 2017 , 15:00 Uhr

Stadtführung "Rund um das Pallasseum"

Freitag, 27. Oktober 2017 , 19:00 Uhr

Vortrag und Lesung: "Ein Liberaler und die Frauenbewegung: Friedrich Naumann und Gertrud Bäumer"

Montag, 30. Oktober 2017

Nächster Antragsschluss Kiezfonds Schöneberg

VHS: Albert-Einstein-Volkshochschule

Die Albert-Einstein-Volkshochschule Tempelhof-Schöneberg ist das kommunale Weiterbildungszentrum im Bezirk.
Sie bietet mit mehr als 500 Kursleiterinnen und Kursleitern in rund 2.000 Kursen und Veranstaltungen ein vielfältiges Programm in den Bereichen Politik, Gesellschaft, Umwelt, Kultur, Gesundheit, Sprachen, Berufliche Bildung, Interkulturelles, Migrantenprogramm, Grundbildung sowie Schulabschlüsse im Rahmen des Zweiten Bildungsweges.

Einen Schwerpunkt setzt die VHS im Programmbereich Deutsch als Zweitsprache/Fremdsprache – Migrantenprogramm. Ein weiterer Schwerpunkt ist das Projekt „junge vhs“, das ein innovatives Bildungs- und Freizeitprogramm für junge Leute von 13-18 Jahren anbietet.

Die VHS hat sich gemäß ihrem Selbstverständnis als lernende Einrichtung einem Qualitätstestierungsverfahren unterzogen. Seit 2005 ist sie eine nach LQW (Lernerorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung) zertifizierte Volkshochschule, die die Qualitätsentwicklung als Prozess weiterführt.

Das Jahresprogramm und das Programm für die Deutschkurse erscheinen jeweils im August, ein Programm mit speziellen Angeboten für die Sommerzeit im April. Die Angebote der VHS und sonstige Informationen finden Sie auch im Internet unter www.vhs-tempelhof-schoeneberg.de.

text: Programmheft "Langer Tag der Bildung 2011"