Informationsveranstaltung zum Spielplatz in der Else-Lasker-Schüler-Straße

Das Grünflächenamt Tempelhof-Schöneberg hat vor, den Spielplatz in der Else-Lasker-Schüler-Straße zu sanieren und neu zu gestalten. Hierfür wurde ein Berliner Landschaftsarchitekturbüro beauftragt, welches seine Planung vorstellen möchte. Dazu findet am Dienstag, 17. April 2018, um 18 Uhr im Foyer der Zwölf-Apostel-Kirchen-Gemeinde, An der Apostelkirche 1 eine öffentliche Informationsveranstaltung statt.

Das Grünflächenamt Tempelhof-Schöneberg hat vor, den Spielplatz in der Else-Lasker-Schüler-Straße zu sanieren und neu zu gestalten. Hierfür wurde ein Berliner Landschaftsarchitekturbüro beauftragt, welches seine Planung vorstellen möchte.

Dazu findet am Dienstag, 17. April 2018, um 18 Uhr im Foyer der Zwölf-Apostel-Kirchen-Gemeinde, An der Apostelkirche 1, in 10783 Berlin eine öffentliche Informationsveranstaltung statt.

Die Spielplatzfläche ist im Jahr 2015 an den Bezirk übergeben worden. Der Übergang des Besitzstandes ermöglicht dem Grünflächenamt Tempelhof-Schöneberg, umfassende Maßnahmen zur Sanierung und Neugestaltung durchzuführen.

Ziel ist die Errichtung eines attraktiven Spielplatzes für die Altersgruppen von sechs bis zwölf Jahren bzw. 18 Jahren. Unter Einbeziehung des Bestands soll ein vielseitiges und abwechslungsreiches Spielangebot geschaffen werden.
Die Durchführung der Baumaßnahme ist im Frühjahr bis Sommer 2019 geplant.

Das Bauvorhaben wird gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) im Rahmen des Förderprogramms Investitionspakt „Soziale Integration im Quartier“.

Ansprechpartnerin für dieses Vorhaben ist Bezirksstadträtin Christiane Heiß, Tel. 90277 - 6000 (Geschäftszimmer: Gabriele Rudolph, Tel. 90277- 6001).

Text: BA / GB