Wurmkistenworkshop am 14. Juni 2018

Wie eine Wurmkiste, in der mit besonderen Würmern Bioabfäll kompostiert wird, genau funkioniert und wie man sie selbst bauen kann, erfährt man in einem Wurmkistenworkshop am 14. Juni 2018. Hier schreibt Bettina Walther vom GartenPlausch-Projekt dazu.

Liebe GartenAktive im Schöneberger Norden,

im Juni-GartenPlausch wollen wir zusammen Wurmkisten bauen!

Eine Wurmkiste - Was ist das überhaupt? Das ist eine Box, in der mit besonderen Würmern Bioabfäll kompostiert, also in ihre Grundsubstanzen zerlegt werden. Diese können dann im Garten oder im Blumenkasten auf dem Balkon in die Erde eingebracht und von den Pflanzen wieder aufgenommen werden. Wurmkompostierung funktoniert geruchlos und braucht nur wenig Platz und Pflege. Kein Umsetzen des Kompostguts ist notwendig.

Wurmkistenworkshop mit Okyohn Lee

Donnerstag, 14. Juni 2018, 17 bis 19 Uhr

im FrobenGarten, gegenüber Frobenstraße 6

Material wird gestellt, die Teilnehmerzahl ist begrenzt

Anmeldung bis 31. Mai an walther@gruppef.com

Sie haben Lust, eine eigene Wurmiste zu bauen? Dann kommen Sie zum Workshop! Ich freue mich auf zahlreiche Anmeldungen.

Weitere GartenPlausch-Veranstaltungstermine finden Sie hier.

Veranstalterkontakt

Bettina Walther
gruppe F
Landschaftsarchitekten

Fon +49 30 6112334

Mobil +49 176 22347687

info@gruppef.com
www.gruppef.com