Vortrag und Diskussion zur "Stadtentwicklung in Tempelhof-Schöneberg" am 31. Mai 2018

Zur "Stadtentwicklung in Tempelhof-Schöneberg findet am 31. Mai 2018 um 18.30 Uhr ein Vortrag und eine Podiumsdiskussion im Schöneberg Museum in der Hauptstraße 40/42 statt. Im neuen Buch von Siegmund Kroll "Zwischen City West und Dorfanger – Stadtentwicklungsplanung in Tempelhof-Schöneberg 1990–2020" geht es auch um das Quartiersmanagementgebiet Schöneberger Norden.

Stadtentwicklung in Tempelhof-Schöneberg - Vortrag und Podiumsdiskussion

DO, 31. Mai 2018, 18:30 UHR – Eintritt frei

Ort: Schöneberg Museum, Hauptstraße 40/42, 10827 Berlin, www.museen-tempelhof-schoeneberg.de

Siegmund Kroll war 24 Jahre lang Leiter des Stadtentwicklungsamtes Schöneberg. Seine Tätigkeit befand sich stets im Spannungsfeld zwischen Neugestaltung und Erhalt. In dem neuen Buch "Zwischen City West und Dorfanger – Stadtentwicklungsplanung in Tempelhof-Schöneberg 1990–2020" erzählen er und zahlreiche Wegbegleiter von den komplexen Tätigkeitsfeldern und vielfältigen Projekten im Bezirk der letzten 30 Jahre. Das Schöneberg Museum lädt ein zum Gespräch mit Siegmund Kroll, der Einblick in die Arbeit der Stadtentwicklung und die Entwicklung des Doppelbezirks gibt.

Kontakt: Museen Tempelhof-Schöneberg, Brigitte Garde, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. (030) 90277-6227/-6163, presse-museum@ba-ts.berlin.de