Spannende BezirksTOURen im August 2018

Hier finden Sie vier spannende Termine für die BezirksTOURen der Museen Tempelhof-Schöneberg im August 2018 auf einen Blick

Im Heinrich-von-Kleistpark (Foto: Gerhard Haug, Berlin)

BezirksTOUR: »Die Arbeit ist unsere Ehre« - Bauten und Spuren des Nationalsozialismus am Kleistpark

Führung mit Bodo Förster

Termin: Sonntag, 5. August 2018, um 14 Uhr

Treffpunkt: wird bei der Anmeldung bekannt gegeben

Der Heinrich-von-Kleist-Park und seine Randbebauung weisen eine vielfältige Geschichte auf. Einst »Königlicher Botanischer Garten« vor den Toren der Residenz Berlin, wurde er seit Anfang des 20. Jahrhunderts bevorzugter Verwaltungsstandort nahe des Zentrums der Hauptstadt. Der Ausbau wurde nach 1933 intensiviert, und bis heute sind »steinerne Zeugen« des »Dritten Reiches« erhalten geblieben. Die Zerstörungen Berlins durch Albert Speers Planungen zur Neugestaltung der Reichshauptstadt hätten die Umgebung des Kleistparks durch den Bau der Nord-Süd-Achse unmittelbar betroffen.

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Weitere Informationen finden Sie unter https://museen-tempelhof-schoeneberg.de.

...

BezirksTOUR: Queer durch Schöneberg - Eine Spurensuche im historischen Regenbogenkiez

Führung mit Tobias Schwabe

Termin: Sonntag, 12. August 2018, um 10:00 Uhr

Treffpunkt: U-Bhf. Bülowstraße, Bülowstraße/Potsdamer Straße

Seit Beginn der 1920er Jahre gehörte die Gegend rund um den Nollendorfplatz zu den bekanntesten Regenbogenkiezen weltweit. Nirgendwo sonst in Berlin gab es eine solche Dichte einfacher Kneipen und Tanzdielen, mondäner Bars und exklusiver Tanzlokale für ein homosexuelles Publikum. Begeben Sie sich auf eine historische Spurensuche im Norden Schönebergs und erfahren Sie etwas über die Menschen und Stätten, die zwischen dem Ersten Weltkrieg und dem Machtantritt der Nazis das vielfältige schwul-lesbische Leben vor Ort prägten.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

...

BezirksTOUR am 18. August: Im Heinrich-von-Kleist-Park  - Historische Orte sichtbar machen

Führung mit Sibylle Nägele und Joy Markert

Termin: Samstag, 18. August 2018, um 15 Uhr

Treffpunkt: an Tafel 12, Königskolonnaden, Potsdamer Straße am Kleistpark

Fast 200 Jahre lang war hier der Botanische Garten Berlins, der sich zu einer bedeutenden wissenschaftlichen Forschungsstätte entwickelte und ein beliebtes Ausflugsziel war. Der Naturforscher und Dichter Adelbert von Chamisso arbeitete von 1819 bis 1838 dort als Kustos. Nach der Verlegung des Botanischen Gartens um 1900 wurden die Ränder des Areals bebaut, die verbliebene Freifläche zum Park umgestaltet und zu Kleists 100. Todestag 1911 nach ihm benannt.

...

BezirksTOUR am 26. August 2018: Koloniales Schöneberg

Stadtspaziergang mit Stefan Zollhauser

Termin: Sonntag, 26.  August 2018, um 16:00  Uhr

Treffpunkt: Haus am Kleistpark, Grunewaldstraße 6–7

Was war die Botanische Zentralstelle für die deutschen Kolonien? Weshalb gibt es eine »Kolonie Samoa« in Schöneberg? Und wer deponierte eine »Höllenmaschine« im Reichsentschädigungsamt? Unser Stadtspaziergang erkundet die Lebenswelten zahlreicher Kolonialmigrant_innen und deren spärliche Erwerbsmöglichkeiten, thematisiert die Ausbeutung durch die koloniale Plantagenwirtschaft und verfolgt den Weg von Kaffee und Zucker. Dabei werden wir auch dem Usambaraveilchen begegnen.

Kontakt:

Museen Tempelhof-Schöneberg, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Brigitte Garde, Tel.: (030) 90277-6227/6163, E-Mail: presse-museum@ba-ts.berlin.de