Gertrud-Kolmar-Bibliothek – ein altes Thema ganz neu

Das Thema Gertrud-Kolmar-Bibliothek ist wieder aktuell und bekommt vielleicht sogar neuen Glanz. Seit einiger Zeit arbeitet Herr Dr. Rickum, der neue Leiter der Bezirksbibliotheken, an einem neuen Konzept für die Gertrud-Kolmar-Bibliothek. Auf seiner öffentlichen Sitzung am 04.Oktober wird sich der "Ausschuss für Bibliotheken, Bildung und Kultur" der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg deshalb auch mit der Gertrud-Kolmar-Bibliothek befassen.

Das Bezirksamt Tempelhof Schöneberg hat mit Dr. Rickum mittlerweile einen neuen Leiter für die Bezirksbibliotheken. In diesem Jahr wurde ein neues Konzept für die Gertrud-Kolmar-Bibliothek vorgelegt, das den Erhalt der  interkulturellen Bibliothek im Schöneberger Norden unter veränderten Rahmenbedingungen zum Ziel hat. Dieses Konzept soll auf der Ausschusssitzung behandelt werden.

Die Gertrud-Kolmar-Bibliothek ist ein wichtiger Baustein der Bildungslandschaft im Schöneberger Norden. Das Quartiersmanagement hat die Bibliothek deshalb wiederholt mit Mitteln aus dem Programm Soziale Stadt gefördert und sich von Anfang an für ihren Erhalt als interkulturelle Stadtteilbibliothek ausgesprochen. Viele Bewohner/innen, Akteure und Vertreter/innen von Trägern und Bildungseinrichtungen im Quartier waren und sind der gleichen Auffassung, und sie haben sich lange gemeinsam dafür eingesetzt.

Einige Beispiele: 2011 fand der Sonderpräventionsrat zur Gertrud-Kolmar-Bibliothek statt - 2012 hat die Arbeitsgruppe "Sprachförderung im Schöneberger Norden" ein Papier mit Vorschlägen zur Zukunft der Gertrud-Kolmar-Bibliothek erarbeitet und an die damals zuständige Stadträtin für Bildung übergeben - 2014 hat der Quartiersrat Schöneberger Norden einen  offenen Brief zur Gertrud-Kolmar-Bibliothek veröffentlicht.

Die öffentliche Sitzung des "Ausschuss für Bibliotheken, Bildung und Kultur" der BVV findet statt am

  • 04. Oktober 2018 ab 17.00 Uhr im Rathaus Schöneberg im Sitzungsraum 195.
    Der Tagesordungspunkt lautet:
    3.3. Wirtschaftliche, inhaltliche und strukturelle Situation der Gertrud-Kolmar-Bibliothek.
           Vortrag des Leiters der Stadtbibliothek Tempelhof-Schöneberg

 

text: Peter Pulm (QM)