Der neue Treffpunkt für Jugendliche jetzt im Schöneberger Norden aufgestellt

Vor knapp zwei Jahren fing es an. Zunächst wurde auf der öffentlichen Freifläche Großgörschenstraße 22  aus einer nicht überdachten Sitzecke gemeinsam mit Jugendlichen aus dem Kiez ein Treffpunkt für Jugendliche mit dem Namen Bruce-Lee-Park. Seit 2018 geht es weiter. Auf einer Freifläche im Schöneberger Norden entsteht ein zweiter Treffpunkt für junge Menschen. Am 17. April wurde der umgebaute Container angeliefert. Am 03. Mai ab 15.00 Uhr ist Einweihung. Bis dahin wird er noch besprüht.

Im Schatten unter der Hochbahn kaum zu sehen.

Anlieferung mit Maschinen- ...

... und Menschenkraft.

Die erste Fensteröffnung wird ausgeschnitten.

Das Ausbildungsprojekt "Wohnwerkstatt" übernahm den Umbau des Containers.

Wer kennt den Ort ?

Im Jahr 2017 dachte man beim Quartiersmanagement darüber nach, wie man Treffpunkte für Jugendliche im öffentlichen Raum unter Beteiligung von jungen Menschen aus dem Schöneberger Norden herrichten könnte. Besonders aktiv dabei waren das Jugendamt, das Grünflächenamt, der Jugendhilfeträger Outreach gGmbH und Jugendliche aus dem Schöneberger Norden.

Es gab Treffen mit Jugendlichen und Begehungen von verschiedenen Orten im Quartier. Nach längeren Vorbereitungen wurden zwei Orte ausgesucht, an denen etwas auszuprobiert werden sollte. Einer lag an der Großgörschenstraße, der heutige Bruce-Lee-Park. Der zweite Ort liegt in in der Nähe des Dennewitzplatzes, und es hat wiederum einige Vorbereitungszeit gebraucht, bis es losgehen konnte.

Im Januar 2018 hatten die vorbereitenden Arbeiten an dem Stahlcontainer aus Hamburg auf einem Parkplatz von Outreach in Kreuzberg begonnen. Seitdem hat das Ausbildungsprojekt "Wohnwerkstatt" aus der Osloer Straße den Container hergerichtet. An der Vorderseite wurde eine große Öffnung in den Stahl geschnitten, an zwei Seiten jeweils ein Fenster. In den offenen Container wurden dann noch robuste Sitzbänke und Tische eingebaut. Am 17. April wurde der Treffpunkt dann in einer aufwendigen Aktion angeliefert und aufgestellt.

 "Die Kulturellen Erben e.V." aus dem Schöneberger Norden, die auch beim Bruce-Lee-Park mit dabei waren, werden nun die Gestaltung des Containers übernehmen.

Der Treffpunkt für Jugendliche wird am 03. Mai von 15.00 bis 17.00 Uhr Uhr offiziell eingeweiht. Jugendliche, Nachbarn, und alle, die an der Entstehung des "Informellen Treffpunktes" beteiligt waren, sind herzlich eingeladen.

Wir sind gespannt, wie die Geschichte weitergeht.

 

Das Projekt "Informeller Treffpunkt II" wird gefördert aus dem Programm Soziale Stadt und unterstützt von der Gewobag.

 

Text: Peter Pulm / QM; Grafik: outreach; Fotos: Peter Pulm / QM (1-4, 7), Angelika Tilp / outreach (5,6)