Bewerben Sie sich für den Projektfonds Kulturelle Bildung bis zum 8. April 2019

Achtung, es eilt etwas: Die Antragsformulare und Unterlagen für eine Förderung durch den Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung 2019 in der Fördersäule III sind bis zum 8. April 2019 abzugeben. Das Projekt kann nur in der Zeit vom 1. Juni und dem 31. Dezember 2019 durchgeführt werden.

Bezirksstadträtin Jutta Kaddatz und Bezirksstadtrat Oliver Schworck gaben Ende Februar 2019 den Start der neuen Ausschreibungsrunde des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung 2019 in der Fördersäule III bekannt.

Es werden Projektzuschüsse zur Förderung von Kooperationen zwischen Kunst/Kultur und Bildung/Jugend geben. Entwickeln Sie also Kooperationsprojekte zwischen Künstlern und Schulen, Kindergärten und Jugendfreizeiteinrichtungen, die dann bis zu 5.000 € gefördert werden können.

Ziel ist auf Bezirksebene die schnelle Vergabe von Fondsmitteln zur Unterstützung kleinerer und kurzfristiger Kooperationsprojekte in Kindergärten, Schulen, Einrichtungen der Jugendarbeit im Verbund mit (bezirklichen) Kultureinrichtungen, Künstlerinnen, Künstlern und Akteuren der Kulturwirtschaft.
Hierfür werden den zwölf Berliner Bezirken aus dem Berliner Projektfonds kulturelle Bildung für das
Haushaltsjahr 2019 je 45.000 € bereitgestellt. Die Fondsmittel ergänzen die in den Bezirken bereits
vorhandenen Mittel für Projekte der kulturellen Bildung, dürfen diese aber nicht ersetzen.

Die Frist zur Einreichung von Anträgen endet am 8. April 2019. Das Antragsformular für die bezirkliche Vergabe von Fördermitteln ist unter http://www.dezentrale-kulturarbeit.de als Download erhältlich.

Weitere Informationen:

Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin
Abt. Bildung, Kultur und Soziales Amt für Weiterbildung und Kultur
Dezentrale Kulturarbeit Peter Rümenapp, John-F.-Kennedy-Platz 10820 Berlin
Bei Fragen Tel. 90277-4347 oder Peter.Ruemenapp@ba-ts.berlin.de Stichwort: Projektfonds Kulturelle Bildung