Film "Ein schmales Stück Deutschland" am 19.11.2019 im Rathaus

Mit einer Veranstaltungsreihe aus Film und Vorträgen beteiligt sich das Schöneberg Museum am Berliner Programm anlässlich des 30. Jubiläums des Mauerfalls. Zum Auftakt der Reihe mit dem Dokumentarfilm "Ein schmales Stück Deutschland" aus dem Jahr 1991 sind auch die beiden Filmregisseure Joachim Tschirner und Klaus Salge zu Gast.

"Ein schmales Stück Deutschland" (1991)

Filmvorführung und Gespräch mit den Regisseuren Joachim Tschirner und Klaus Salge

Dienstag, 19.11.2019, 18 Uhr

Kinosaal im Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, 10825 Berlin, Eintritt frei

Mit einer Veranstaltungsreihe aus Film und Vorträgen beteiligt sich das Schöneberg Museum am Berliner Programm anlässlich des 30. Jubiläums des Mauerfalls. Zum Auftakt der Reihe mit dem Dokumentarfilm »Ein schmales Stück Deutschland« aus dem Jahr 1991 sind auch die beiden Filmregisseure Joachim Tschirner und Klaus Salge zu Gast. In drei Episoden zeichnet der eindringliche Dokumentarfilm Fluchtversuche und deren Folgen aus der DDR nach. Selbst zum Teil involviert und geprägt vom Zeitgeschehen stellen die drei Regisseure sich und anderen im Jahr 1990 Fragen und beleuchten schonungslos und selbstkritisch die damals jüngste Vergangenheit. Knapp 30 Jahre später wollen wir den Film erneut sehen und mit den Regisseuren ins Gespräch kommen.

Der Film ist Teil der Reihe des Schöneberg Museums anlässlich des 30. Jubiläums des Mauerfalls.

Alle Infos auch unter: https://www.museen-tempelhof-schoeneberg.de/termin-einzelseite/341.html

Veranstalterkontakt

Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin I Amt für Weiterbildung und Kultur I
Fachbereich Kunst, Kultur, Museen I Museen Tempelhof-Schöneberg I Hauptstraße 40/42, 10827 Berlin I Tel. 030 90277-6227 /-6163 I presse-museum@ba-ts.berlin.de I www.museen-tempelhof-schoeneberg.de